12.09.2014

Toto: "Nach einigen harten Wochenenden war Italien eine verdiente Belohnung"

Nach einigen schwierigen Wochenenden war das Rennen in Italien ein fantastischer Abschluss für die Europasaison. Es war unser erster Doppelsieg seit Österreich. Realistisch betrachtet entsprachen die Ergebnisse dazwischen nicht den hohen Ansprüchen, die wir uns als Team selbst gesetzt haben. Dort wieder beide Fahrer auf den obersten zwei Podestplätzen zu sehen, war die verdiente Belohnung für all die harte Arbeit unserer Kollegen in Brackley, Brixworth und Stuttgart. Lewis zeigte eine fantastische Leistung. Er erholte sich von einem schwierigen Start und fuhr einen wohlverdienten Sieg ein. Nico ist normalerweise sehr konstant. Deshalb war es ungewöhnlich, einige Fehler von ihm zu sehen. Aber er besitzt die nötige mentale Stärke, um zurückzuschlagen. Abseits der Strecke liegt eine aufregende Woche hinter dem Team und der Formel 1. So wurde bestätigt, dass wir ab sofort weniger Funkverkehr auf der Strecke erleben werden. Dies ist eine Entscheidung der FIA, die wir vollauf verstehen und respektieren. Im weiteren Umfeld unseres Sports ist Luca di Montezemolo von seinem Posten bei Ferrari zurückgetreten. Luca war für sehr viele Jahre eine Symbolfigur der Formel 1 und ich wünsche ihm alles Gute für seine Zukunft. Vor uns liegen nun die letzten sechs Saisonrennen, beginnend mit dem spektakulären Großen Preis von Singapur. Auf dieses Rennwochenende freut sich das gesamte Fahrerlager. Es ist unser Ziel, das letzte Saisondrittel mit einem weiteren Spitzenergebnis zu beginnen. 

Jubiläen

Mercedes-Benz Geschichte

16. – 17. September 1989 – vor 25 Jahren:
Am vorletzten Rennwochenende der Truck-Racing-Saison auf dem Nürburgring endet der erste Lauf in Klasse C mit einem Vierfachsieg, der zweite Lauf mit einem Doppelsieg für Mercedes-Benz. Thomas Hegmann wird im ersten Lauf in einem Mercedes-Benz 1450 S Zweiter. Den zweiten Lauf gewinnt er. Damit krönt er sich zum Meister in der Klasse C. Mercedes-Benz beendet die Saison in der Markenwertung mit einem komfortablen Vorsprung auf Platz eins.

16. September 1994 – vor 20 Jahren:
Béla Barényi, seines Zeichens Chefarchitekt für passive Automobilsicherheit und zwischen 1939 und 1972 einer der Designer in der Pkw-Entwicklungsabteilung von Daimler-Benz, wird in Detroit, Michigan/USA in die "Automotive Hall of Fame" aufgenommen. Damit wird er für seine bahnbrechende Arbeit auf dem Gebiet der Fahrzeugsicherheit geehrt.

23. September 1934 – vor 80 Jahren:
Beim Spanien Grand Prix in San Sebastián, dem Finale der Saison 1934, erzielt das Mercedes-Benz Rennteam seinen ersten Doppelsieg. Es siegte Luigi Fagioli vor Rudolf Caracciola.

Rennsport-Geschichte

Singapur Grand Prix 2009 – vor fünf Jahren:
Lewis Hamilton erzielt mit einem Sieg auf dem Marina Bay Street Circuit seinen 25. Podestplatz in der Formel 1

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet ExplorerMozilla FirefoxOpera BrowserGoogle Chrome