Back
Back

Auch das zweite Freie Training beim Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps wurde vom schlechten Wetter in den Ardennen beeinträchtigt.

Nico und Michael drehten drei respektive vier Runden auf dem 7,004 km langen Traditionskurs, verzichteten jedoch darauf, eine Rundenzeit zu erzielen.

Im ersten Training am Vormittag legte Nico 14 Runden auf nasser Fahrbahn zurück und platzierte sich mit einer Zeit von 2:14.210 Minuten auf dem siebten Rang. Michael fuhr 13 Runden und begann das Wochenende seines 300. Grand Prix mit einer Zeit von 2:15.402 Minuten auf Platz zehn.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome