Back
Back

2. Training: Nico auf Platz sechs, Michael verpasst Top-10 knapp

2. Training: Nico auf Platz sechs, Michael verpasst Top-10 knapp

Im 2. Training zum Großen Preis von Belgien zeigte sich das Wetter abermals von seiner Spa-Seite. Immer wieder setzte Regen ein, was es den Fahrern erschwerte, Kilometer auf der spektakulären Strecke zu sammeln.

Nico ordnete sich nach der 90-minütigen Session im Zeitentableau unter den besten Zehn ein. Er fuhr seine schnellste Runde in 1:51.242 Minuten und war damit Sechstschnellster.

Michael verpasste die Top-10 nur um rund eineinhalb Zehntelsekunden und belegte den elften Rang. Seine Bestzeit am Wochenende seines 20-jährigen Jubiläums in der Formel 1: 1:15.922 Minuten.

Nico umrundete den Ardennenkurs am Freitagnachmittag 23 Mal, was 161,092 km entspricht. Michael spulte mit seinem Silberpfeil ebenfalls 23 Runden ab.

Insgesamt absolvierten Michael und Nico in den beiden Trainings am Freitag vor dem zwölften Rennen der Saison 518,296 km.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome