02jpg1280x496q85crop-smartmask-0203px200203pxsubjectlocation-16802C1624upscalejpg

09.11.2015

ALLE Mercedes-Benz Motorsport-Champions 2015 bei Stars & Cars in Stuttgart

Mercedes-Benz feiert erfolgreichstes Motorsportjahr seiner Geschichte bei Stars & Cars 2015 in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart

  • Echte Rennaction mit 15 Rennen und fünf Sonderläufen auf einer extra angelegten Strecke im Innenraum der Mercedes-Benz Arena Stuttgart
  • Alle Mercedes-Benz Formel 1- und DTM-Fahrer treten beim Wettkampf an – darunter u.a. Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton, Formel 1-Star Nico Rosberg und DTM-Champion Pascal Wehrlein
  • Dr. Dieter Zetsche: „Stars & Cars hat sich seit der ersten Veranstaltung im Jahr 1993 ständig weiterentwickelt. In diesem Jahr wird mit einem spannenden Wettbewerb in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart ein neuer Höhepunkt erreicht.“

Mercedes-Benz feiert das bisher erfolgreichste Motorsport-Jahr der Unternehmensgeschichte mit einer neuen Version von „Stars & Cars“. Bei „Stars & Cars“ erleben die Zuschauer am 12. Dezember in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart das „Who's Who“ des internationalen Rennsports live und in Action. Mit dabei sind neben Formel 1-Fahrer Nico Rosberg und den DTM-Stars, die Mercedes-Benz Champions aus vier verschiedenen Rennserien: Der dreimalige Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton, der DTM-Champion Pascal Wehrlein, der FIA Formel 3-Europameister Felix Rosenqvist und das Meister-Duo des ADAC GT Masters Luca Ludwig und Sebastian Asch.

„2015 ist das bislang erfolgreichste Motorsportjahr in der Geschichte unserer Marke“, sagt Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars. „Umso mehr können sich unsere Fans und unsere Kolleginnen und Kollegen auf ein Event der Extraklasse freuen. Stars & Cars hat sich seit der ersten Veranstaltung im Jahr 1993 ständig weiterentwickelt. In diesem Jahr wird mit einem spannenden Wettbewerb in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart ein neuer Höhepunkt erreicht. Ich bin überzeugt, dass Stars & Cars auch in diesem Jahr ein unvergessliches Live-Erlebnis für alle Freunde von Mercedes-Benz sein wird.“

„Für die diesjährige Ausgabe von Stars & Cars greifen wir Bewährtes auf und erweitern das Format mit neuen Komponenten wie echtem Racing und interaktiven Möglichkeiten für die Fans“, sagt Mercedes-Benz Motorsportchef Toto Wolff. „Mercedes-Benz hat in jeder Rennserie ein ganz besonderes Jahr erlebt und nun möchten wir unseren Fans im Herzen von Stuttgart etwas zurückgeben. Die Nähe zu den Stars hat die Besucher im vergangenen Jahr ebenso begeistert wie das Erlebnis, die Power und den Sound der Rennwagen hautnah mitzuerleben. Mercedes-Benz besitzt die größte Motorsport-Präsenz aller Marken in den digitalen Medien und wir möchten unsere Fans bei Stars & Cars aktiv über diese Kanäle einbinden. Die Fans erhalten die Gelegenheit, die Veranstaltung aktiv mitzugestalten, indem sie unsere Star-Gastfahrer online mitbestimmen können - danach sehen sie dann die Fetzen auf der Strecke fliegen!“

Programm-Höhepunkte:

  • Abwechslungsreiches Vorprogramm vor der Arena, inklusive „Meet the Drivers“ ab 14:00 Uhr
  • Einlass in die Mercedes-Benz Arena Stuttgart: ab 15:00 Uhr
  • Beginn der Veranstaltung in der Arena: 16:30 Uhr
  • Voraussichtliches Ende der Veranstaltung: 20:15 Uhr
  • Alle Mercedes-Benz Motorsport-Champions aus der Saison 2015
  • Interviews mit den Formel 1- und DTM-Fahrern
  • Echte Rennaction auf dem Kurs in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart
  • Boxenstopp-Wettbewerb auf der Start-/Ziel-Geraden mit dem Formel 1- und den DTM-Teams
  • Rahmenprogramm u.a. mit Cro, Culcha Candela, Marlon Roudette und Larry van Housen und Showrennen wie dem Giganten-Duell von Mika Häkkinen gegen David Coulthard im Mercedes-Benz G 63 AMG 6x6

Tickets für Stars & Cars

Der Ticketpreis beträgt für Erwachsene 5 Euro pro Person, darin enthalten sind der Zutritt zum Stadion sowie die Nutzung der Verkehrsmittel des Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS). Es gibt keine unterschiedlichen Ticket-Kategorien und die Karten werden nach dem Prinzip „First come, first served“ vergeben. Die Ticketanzahl ist pro Person auf maximal zehn Karten begrenzt.

Insgesamt stehen 150 Plätze für mobilitätseingeschränkte Personen zum gleichen Preis zur Verfügung. Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt kostenlos, sie benötigen jedoch ein Ticket, um Zutritt zum Stadion zu erhalten. Hierfür ist bitte ein Ausweis/Altersnachweis der Kinder mitzubringen. Die Bestellung eines „Kinder“-Tickets ist nur in Kombination mit einem „Erwachsenen“-Ticket möglich und auf fünf „Kinder“-Tickets pro Person begrenzt. Weitere Informationen & Ticketbestellung unter: starsandcars.mercedes.me

Mercedes-Benz Museum

In direkter Nachbarschaft zur Mercedes-Benz Arena befindet sich das Mercedes-Benz Museum, das im vergangenen Jahr Veranstaltungsort von Stars & Cars gewesen ist. Als zusätzliches Highlight ist der Eintritt für das Mercedes-Benz Museum am gesamten Tag (12. Dezember 2015) für alle Besucher (mit und ohne Ticket für Stars & Cars) frei.

Das Format

„Stars & Cars“ findet in diesem Jahr erstmals in einer Arena statt. Damit verbunden debütiert auch ein neues Event-Format: Neben den beliebten Demonstrationsfahrten gibt es erstmals auch echte Rennaction bei „Stars & Cars“ zu sehen. Insgesamt werden im Laufe der Veranstaltung 15 Rennen und fünf Sonderläufe auf einer zwischen sieben und acht Meter breiten Strecke im Innenraum der Mercedes-Benz Arena Stuttgart ausgetragen. Der Hauptwettkampf besteht aus vier Runden vom Achtelfinale (16 Starter) bis zum Finale (2 Starter). Die Teilnehmer treten in jedem Rennen in identischen Fahrzeugen gegeneinander an – der Sieger kommt jeweils eine Runde weiter, in der er in einem anderen Auto an den Start gehen muss. Im Finale stehen sich die beiden besten Piloten des Abends gegenüber, die den Titel „Stars & Cars“ Champion 2015 ausfahren.

„Ich habe jede meiner Weltmeisterschaften bei Stars & Cars gefeiert und freue mich sehr, auch nach meinem dritten Titelgewinn wieder dorthin zu kommen und diese Erfahrung mit den Fans und meinen Mercedes-Benz Kollegen zu teilen“, sagt Lewis Hamilton. „Die Atmosphäre ist immer etwas ganz Besonderes und es ist großartig, dass Mercedes etwas Neues ausprobiert: Es gefällt mir sehr, dass wir bei Stars & Cars 2015 ein wenig aus den bewährten Denkmustern ausbrechen. Denn das versuche ich auch zu machen. Ich bin seit ich 13 Jahre alt war Teil der Mercedes-Familie und es ist immer einmalig, das Unternehmen mitten im Herzen von Stuttgart zu vertreten. Vor allem liebe ich es natürlich, Rennen zu fahren. Deshalb freue ich mich auf einen engen Wettkampf, um dieses unglaubliche Jahr abzuschließen.“

„Stars & Cars mit 'Eins gegen Eins'-Duellen in einem Stadion? Super, nur her damit!“, sagt DTM-Champion Pascal Wehrlein. „Das Format bietet viel Raum für spannende Rennen – und wir Rennfahrer bekommen bekanntlich nie genug von packenden Wettkämpfen. Neben der Rennaction freue ich mich aber ganz besonders auf die Atmosphäre in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart. Aufheulende Motoren und jubelnde Zuschauermassen auf engstem Raum - das ergibt garantiert Gänsehaut-Feeling!“

Die Fahrer

Insgesamt nehmen 16 Fahrer am Wettbewerb bei Stars & Cars teil. Selbstverständlich sind die beiden MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg ebenso am Start wie alle acht Mercedes-AMG DTM-Fahrer: Pascal Wehrlein, Paul Di Resta, Gary Paffett, Robert Wickens, Christian Vietoris, Daniel Juncadella, Maximilian Götz und Lucas Auer. Die restlichen sechs Starter werden vom 9.-27. November über ein Fan-Voting ermittelt. Zur Auswahl stehen unter anderem Ellen Lohr, Bernd Mayländer oder Bernd Schneider. Die Abstimmung erfolgt über die Webseite mercedes.me/starsandcars.

Die Fahrzeuge

Um für Chancengleichheit zu sorgen, kommen innerhalb der Wettbewerbsrunden insgesamt vier unterschiedliche Fahrzeuge zum Einsatz: Der Mercedes-AMG A 45 4MATIC (Achtelfinale), der Mercedes-AMG C 63 S (Viertelfinale), der Mercedes-AMG GT S (Halbfinale) und der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 (Finale). Die Wettbewerbsfahrzeuge sind alle mit einem Überrollkäfig, Schalensitzen, 6-Punktgurten mit HANS-System und Feuerlöscher ausgerüstet. Bei den Sonderläufen sorgen weitere aktuelle und historische Rennwagen aus der erfolgreichen Rennsportgeschichte von Mercedes-Benz für Spannung und Dynamik auf der Strecke – und natürlich sind alle Meisterfahrzeuge des Jahres 2015 vom F1 W06 Hybrid bis zum Mercedes-AMG C 63 DTM im Einsatz.

Die Sonderläufe

Zwischen den vier Runden des „Stars & Cars“-Wettkampfs finden fünf Show-Duelle mit Seltenheitsfaktor statt. Einer dieser Sonderläufe ist das Duell der beiden ehemaligen McLaren-Mercedes Teamkollegen Mika Häkkinen und David Coulthard in einem ganz besonderen Fahrzeug: dem Mercedes-Benz G 63 AMG 6x6. „David und ich hatten viel Spaß in unserer gemeinsamen Zeit in der Formel 1“, erinnert sich der zweimalige Formel 1-Champion Mika Häkkinen zurück. „Ich bin mir ganz sicher, dass wir bei unserem Showduell mit diesen beiden Allrad-Monstern definitiv daran anknüpfen werden!“

Überlegene 6x6-Allradtechnik, AMG V8-Biturbo-Power mit 544 PS und ein Spezialfahrwerk zeichnen den Mercedes-Benz G 63 AMG 6x6 als das Nonplusultra in Sachen Vorwärtsdrang abseits befestigter Wege aus. „Ich bin vor einigen Jahren einmal in einem Dakar-Truck mitgefahren. Das war unglaublich - wir sind richtiggehend durch die Luft geflogen!“, sagt David Coulthard. „Jetzt dürfen Mika und ich mit dem G 63 AMG 6x6 selbst einen leistungsstarken Pickup fahren. Ich glaube aber nicht, dass ich diesmal damit durch die Mercedes-Benz Arena fliegen darf!“

Live-Stream auf dem Race Hub

Alle Motorsportsport-Fans, die nicht live vor Ort dabei sein können, können das Geschehen in der Mercedes-Benz Arena im Live-Stream auf mercedes.me/starsandcars verfolgen. Der Race Hub bietet auch während allen DTM- und Formel 1-Rennwochenenden interessante Einblicke hinter die Kulissen und exklusive Informationen direkt von der Rennstrecke. So gibt es zum Beispiel während der gesamten DTM-Saison aktuelle News, vier verschiedene Live-Timing-Ansichten, Votings, das Mercedes-Benz DTM Radio, exklusive Videos, Quizspiele und Fankommentare.

Laureus Sport for Good Foundation

Ebenfalls Bestandteil der Veranstaltung ist eine Scheckübergabe von Formel 1-Pilot Nico Rosberg an Edwin Moses, Chairman der Laureus World Sports Academy. Rosberg ist seit dem Jahr 2013 Laureus Botschafter. Im Rahmen der „Drive for Good“-Aktion spendet Mercedes-Benz 100 Euro für jeden Führungskilometer, den Rosberg seit dem Großen Preis von China in dieser Saison gefahren ist.

Die Stiftung nutzt die Macht des Sports, um gesellschaftliche Veränderungen zu bewirken und einen sozialen Wandel zu erreichen. Mittlerweile ist Laureus das weltweite Nummer eins Projekt des Unternehmens für Corporate Social Responsibility. Mercedes-Benz unterstreicht damit seinen Anspruch, eine führende Position bei Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Verantwortung zu übernehmen.

Bereits seit dem Jahr 2000 ist Mercedes-Benz als einer der Gründungspartner der Laureus Sports for Good Foundation aktiv. Die gemeinnützige Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, gesellschaftlich benachteiligten oder kranken Kindern und Jugendlichen durch die Beteiligung an Sportprojekten eine Perspektive zu bieten. Ehrenamtliche Unterstützung erhalten die Kooperationspartner durch die 52 Mitglieder der Laureus Sports World Academy sowie durch mehr als 150 Laureus-Botschafter – darunter zahlreiche Legenden des internationalen Sports und prominente Persönlichkeiten. Durch ihre Projektbesuche motivieren sie die Kinder und Jugendlichen und sorgen zusätzlich für öffentliche Aufmerksamkeit.

Seit der Gründung konnte die Laureus Sport for Good Foundation Spenden in Höhe von 85 Millionen Euro akquirieren und damit mehr als 1,5 Millionen Kinder und Jugendliche fördern. Aktuell unterstützt sie mehr als 150 Projekte in 35 Ländern. Mehr über Laureus und die Stiftung erfahren Sie unter www.laureus.com und www.laureus.de.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Mozilla Firefox Opera Browserr Google Chrome