tech1jpg1280x496q85crop-smartmask-0203px200203pxsubjectlocation-21032C1855upscalejpg

15.04.2015

Bahrain – Inside Line

Paddy Lowe, Executive Director (Technical)
"Wir waren mit dem Wochenende in China sehr zufrieden. Es war gut, ein rundes Wochenende in der Box zu erleben. Hut ab vor dem Team in Shanghai und zuhause in den Werken für all die Arbeit, die sie in die Vorbereitung dieses Rennens gesteckt haben. Doch jetzt blicken wir nach vorne auf Bahrain. Im vergangenen Jahr erlebten wir dort das beste Rennen der Saison - das würden wir gerne wieder so sehen. Es war das erste Nachtrennen in Bahrain und das Duell der beiden Silberpfeile sah unter dem Flutlicht spektakulär aus. Bei diesem Rennen steht die großartige Arbeit unserer Paint-Shop Truppe bestmöglich im Rampenlicht! Das Qualifying und das Rennen fanden bei Dunkelheit statt. Damit war die Streckentemperatur der Umgebungstemperatur sehr ähnlich. Die Trainings finden bei viel heißeren Streckentemperaturen früher am Tag statt. Das stellt eine besondere Herausforderung bei der Optimierung des Autos dar. Die Strecke ist hart beim Benzinverbrauch und zu den Bremsen. Es wird also ein interessantes Wochenende und zweifelsohne ein harter Kampf gegen das Team aus Maranello. "

Zeitplan

Session AST (Ortszeit) UTC (-3 h)
Training 1 14:00 - 15:30 11:00 - 12:30
Training 2 18:00 - 19:30 15:00 - 16:30
Training 3 15:00 - 16:00 12:00 - 13:00
Qualifying 18:00 - 19:00 15:00 - 16:00
Rennen 18:00 15:00

Renn-Charakteristiken (2005-2014)

Rennen mit Safety Car-Einsätzen 2 (Letzte:2014)
Safety Car-Einsätze insgesamt 2
Safety Car-Wahrscheinlichkeit 20%
Sieger von der Pole Position 4
Höchste Startposition des Siegers P4 (2006/2009)
Wetter Heiß, trocken
Temperaturschwankungen am Wochenende 20 - 42°C
Anzahl verregneter Sessions 0
Anzahl Regenrennen 0
Wahrscheinlichkeit eines Regenrennens 0%

Statistik 2014

Schnellste Runde P1 1:37.502 (HAM)
Fastest Lap P2 1:34.325 (HAM)
Schnellste Runde P3 1:35.324 (HAM)
Schnellste Runde Q1 1:34.874 (HUL)
Schnellste Runde Q2 1:33.708 (ROS)
Schnellste Runde Q3 1:33.185 (ROS)
Delta P1 zu Q3 4.317
Delta Q1 zu Q3 1.689
Schnellste Rennrunde 1:37.020
Zeit des Siegers 1:39:42.743
Durchschnittsgeschw. 185.476 km/h
Topspeed im Rennen 335.7 km/h
Podium HAM/ROS/PER
Siegreiche Strategie 2 Stopps (R 19/41)
Boxenstopps insgesamt 57
Normale Manöver 38
DRS-Manöver 22
Nicht gewertet 5 (3 mechanisch)

107% Sample Times

1:33.000 1:39.510
1:33.500 1:40.045
1:34.000 1:40.580
1:34.500 1:41.115
1:35.000 1:41.650
1:35.500 1:42.185
1:36.000 1:42.720
1:36.500 1:43.255
1:37.000 1:43.790
1:37.500 1:44.325

Mehr über den Bahrain International Circuit erfahren Sie hier.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Mozilla Firefox Opera Browserr Google Chrome