Back
Back
  • 1

    EIGENE WORTE: Es ist noch alles drin - Toto Toto spricht über das Drama...

Toto spricht über das Drama zum Rennende und die Strategieentscheidungen beim Großbritannien GP...

'Wir haben alles gegeben'

Das Team und unsere Fahrer erlebten in Silverstone alles andere als ein unkompliziertes Rennen, aber es war ganz gewiss spannend anzusehen!

"Das war ein unglaubliches Rennen. Ein Krimi bis zur Ziellinie und an Dramatik kaum zu überbieten", sagte Toto. "Lewis zeigte eine fantastische Aufholjagd vom letzten Platz nach Runde eins bis auf Position zwei. Seine frischeren Reifen haben ihm am Ende Platz zwei und die bestmögliche Schadensbegrenzung eingebracht."

"Valtteri hat alles gegeben, um den Sieg zu holen - und es wäre ihm ohne die erste Safety-Car-Phase wahrscheinlich auch gelungen, da er zu diesem Zeitpunkt rasch auf Sebastian aufholte."

"Er kämpfte wie ein Löwe, aber er konnte Sebastian leider nicht hinter sich halten, da seine Reifen abbauten. Trotzdem war es eine großartige Leistung, unter diesen Umständen noch Platz vier einzufahren."

"Jetzt müssen wir unsere eigene Performance analysieren und sehen, was wir verbessern können. Nach dem sehr engen Qualifying gestern war es aber ermutigend, heute die grundlegende Pace des Autos zu sehen und auch die Tatsache, dass wir besser mit den Reifen umgegangen sind als unsere Gegner."

"Alles in allem bleibt jedoch der fade Beigeschmack, was hätte sein können... Schließlich wurde zum zweiten Mal innerhalb von drei Rennen eines unserer Autos in der ersten Runde getroffen."

"An den zurückliegenden drei Wochenenden haben wir durch eigene Fehler und die von anderen Punkte verloren. Jetzt müssen wir die Ärmel hochkrempeln, die Entwicklung weiter vorantreiben und die Performance in den nächsten elf Rennen richtig umsetzen. Noch ist alles drin."

'Es war die richtige Entscheidung'

Das Team ging ein Risiko ein und blieb während der ersten Safety-Car-Phase mit beiden Fahrern draußen, während unsere Gegner an die Box gingen. Obwohl wir den Sieg verpasst haben, bestätigte Toto, dass es die richtige Entscheidung war, die Platzverbesserungen mitzunehmen und Valtteri eine Chance auf den Sieg zu geben.

"Es war die absolut richtige Entscheidung", sagte er. "Es waren noch 15 Runden oder so bis zur Zielflagge und wir fuhren auf frischeren Medium-Reifen, die halten würden und machten dadurch Plätze gut, was ein wichtiger Faktor bei unserer Entscheidung war."

"Wir wollten das Gegenteil (von Ferrari) machen und am Ende brachte uns das die Plätze zwei und vier ein."

"Wir entschieden uns für die Platzverbesserung und das war richtig. Wir hätten sonst in meinen Augen keine Siegchance gehabt."

"Wenn man den Start des Rennens bedenkt, müssen wir akzeptieren, dass dieses Ergebnis okay und Schadensbegrenzung ist."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome