150201jereztestsundayimg101jpg1280x496q85crop-smartmask-0203px200203pxsubjectlocation-13962C2122upscalejpg

01.02.2015

Jerez Test – Tag 1

Positiver Auftakt für MERCEDES AMG PETRONAS beim ersten Wintertest der Saison 2015 in Spanien

Datum: Sonntag, 01. Februar 2015
Strecke: Circuito de Jerez
Fahrer: Nico Rosberg
Rundenanzahl: 157
Streckenlänge: 4,428 km
Km gefahren: 695.196
Beste Rundenzeit: 1:23.106
Wetter: Klar, trocken, mild, Höchsttemperatur: 13°C

MERCEDES AMG PETRONAS eröffnete heute auf dem Circuito de Jerez sein Wintertestprogramm für die Saison 2015. Am Steuer des neuen F1 W06 Hybrid nahm am ersten Testtag der Woche Nico Rosberg Platz. Nicos Bestzeit belief sich auf 1:23.106 Minuten. Er legte insgesamt 157 Runden zurück und erzielte die drittbeste Zeit.

  • Das Testprogramm konzentrierte sich auf Long Runs und Boxenstoppübungen
  • Nico fuhr um exakt 9:00 Uhr CET zum ersten Mal aus der Box. Bis zur Mittagspause fuhr er 60 Runden. Am Nachmittag legte er 97 weitere Runden nach
  • Der F1 W06 Hybrid funktionierte den gesamten Tag problemfrei
  • Mercedes-Benz Power Units legten bei allen Teams insgesamt 1.018,44 km zurück
  • Am zweiten von vier Testtagen übernimmt morgen Lewis Hamilton das Auto in Jerez

Nico Rosberg
Das war ein großartiger Auftakt zu den Wintertests. Am Anfang geht es nur um die Zuverlässigkeit und wir konnten heute viele Kilometer zurücklegen. Die Jungs in der Fabrik haben ein komplett neues Auto gebaut. Jetzt kommen wir hierher und es funktioniert super. Das Team hat über den Winter fantastische Arbeit abgeliefert. Ich konnte am ersten Tag einige gute Long Runs fahren – das ist absolut unglaublich. Wir haben ein klasse Team. Das stimmt mich wirklich glücklich. Als Fahrer möchte man immer gerne wissen, wie schnell man im Vergleich zur Konkurrenz ist. Aber darauf müssen wir bis zum Qualifying in Melbourne warten. An den kommenden Testtagen müssen wir sicherstellen, dass wir das Auto in- und auswendig kennen lernen. Heute war diesbezüglich ein guter Anfang.

Position Fahrer Auto Runden Zeit
1 Sebastian Vettel Ferrari 60 1:22.620
2 Marcus Ericsson Sauber 73 1:22.777
3 Nico Rosberg MERCEDES AMG PETRONAS 157 1:23.106
4 Daniel Ricciardo Red Bull 35 1:23.338
5 Valtteri Bottas Williams 73 1:23.906
6 Carlos Sainz Jr Toro Rosso 46 1:25.327
7 Fernando Alonso McLaren 6 1:40.738

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Mozilla Firefox Opera Browserr Google Chrome