sne21042jpg1280x496q85crop-smartmask-0203px200203pxsubjectlocation-14072C2641upscalejpg

15.04.2016

Munterer und windiger Auftakt für die Silberpfeile in Shanghai

  • Nico führte die Vormittags-Session an, Lewis belegte ein Zehntel dahinter Platz zwei
  • Nico beendete den Tag am Nachmittag als Dritter, Lewis wurde Vierter
  • Das Team stellte am Ende des ersten Trainings ein Problem an der Zündung von Nicos Auto fest, das bis zur zweiten Session behoben wurde
  • Beide Fahrer fuhren im ersten Training mit den Medium- und den Soft-Reifen
  • Im zweiten Training setzte Nico die Soft- und die SuperSoft-Mischung ein, bei Lewis kamen Medium und SuperSoft zum Einsatz
Ergebnis Chassis Nr. P1 P2
Nico Rosberg F1 W07 Hybrid/03 16 Runden 1:38.037 P01 33 Runden 1:37.133 P03
Lewis Hamilton F1 W07 Hybrid/01 16 Runden 1:38.183 P02 33 Runden 1:37.329 P04
Wetter Klar, trocken, mild, windig
Temperaturen Luft: 21,1 – 27,0°C Strecke: 34,3 – 45,3°C

Nico Rosberg

Es war gut, heute wieder ins Auto zu steigen und einen vernünftigen Start in das Wochenende hinzulegen. Die erste Session wurde von der roten Flagge beeinträchtigt. Dennoch konnten wir einige Dinge ausprobieren, die gut funktionierten. Es sieht so aus, als ob wir hier wieder schnell wären. Aber am Nachmittag war Ferrari ebenfalls sehr schnell. Wir müssen definitiv auf sie achten. Heute Abend haben wir noch einiges an Hausaufgaben zu erledigen. Ich freue mich darauf, dass wir morgen wieder nach dem alten Qualifying-Format fahren. Hoffentlich geht es den Fans genauso und wir können für sie eine gute Show bieten. Es ist immer schön, wieder hier in China zu sein. Ich mag die Strecke sehr, aber vor allem auch die Menschen. Die Fans sind unglaublich begeisterungsfähig! Sie haben zwei Tage am Flughafen gewartet, um mich zu sehen – das ist wirklich rührend. Vielen Dank an sie alle.

Lewis Hamilton

Das war kein schlechter Tag. Ich fühlte mich heute Vormittag nicht besonders wohl im Auto, aber das Team nahm in der Mittagspause einige Änderungen vor und in der zweiten Session war es dann viel besser. Das Wetter war überraschend warm, aber es war sehr windig. Das machte es in den schnellen Kurven ziemlich knifflig. Wir konnten bereits erkennen, dass der Reifenabbau an diesem Wochenende eine entscheidende Rolle spielen wird. Das ist auf dieser Strecke normal, allerdings müssen wir darauf am Sonntag definitiv Acht geben. Ich habe hier bereits großartige Unterstützung genossen. Jedes Mal, wenn ich nach China komme, bin ich von der schieren Anzahl an Fans, die mich sehen möchte, überwältigt. Es ist erst Freitag und es waren schon so viele von ihnen mit Flaggen und Plakaten auf den Tribünen. Ein großes Dankeschön an sie.

Paddy Lowe, Executive Director (Technical)

Das war ein interessanter Arbeitstag. Der Vormittag wurde durch die roten Flaggen durchaus etwas unterbrochen. Als die Session dann zu Ende war, schaltete Nicos Fahrzeug in den „Rettungs-Modus“. Als Grund dafür machten wir ein Problem an der Zündung aus, das wir in der Mittagspause beheben konnten. Zudem nahmen wir in der Pause einige Setupänderungen an beiden Autos vor. Damit waren beide Fahrer im zweiten Training insgesamt zufriedener. Unter dem neuen Reifenreglement hat es sich eingebürgert, dass wir in den beiden Trainings Tests mit allen drei Reifenmischungen mit wenig und viel Benzin fahren. Das ist der Grund für das geteilte Programm in unserem Team. Trotz der Unterbrechungen konnten wir alle Daten sammeln, die wir heute gebraucht haben. Unsere Pace und die von Ferrari liegen auf einer Runde und auf Long Runs mit allen drei Reifenmischungen sehr eng beisammen. Uns scheint ein spannendes Wochenende zu erwarten.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Mozilla Firefox Opera Browserr Google Chrome