Back
Back
  • 1

    NEWS: Mercedes-Lehrlinge treffen Prinz Harry Zwei der talentierten Lehrl...

Zwei der talentierten Lehrlinge des Teams trafen am Mittwoch Prinz Harry bei der offiziellen Vorstellung der Silverstone Experience.

Du triffst nicht jeden Tag ein Mitglied der königlichen Familie, aber genau das erlebten zwei unserer Lehrlinge in dieser Woche in Silverstone.

Prinz Harry ist königlicher Pate der Silverstone Experience und war aus diesem Grund auch bei der Präsentation anwesend, um den Startschuss für den Baubeginn zu geben. Das Projekt wird die Geschichte von Silverstone und dem britischen Motorsport lebhaft darstellen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Mercedes-AMG F1 W09 EQ Power+ Shwocar. Vor allem der Prinz hegte reges Interesse am in dieser Saison neu eingeführten Halo.

Vor der Präsentation besuchte der Prinz das University Technical College (UTC) in Silverstone und traf sich dort mit Studenten, Lehrern und Absolventen.

Zwei dieser Absolventen waren unsere Amber Morris, Engine Systems Technician, und Dan Pomfret, Composite Lehrling.

"Es war super aufregend, Prinz Harry zu treffen. Schließlich lernst du nicht jeden Tag einen Prinzen kennen", gab Amber zu. "Wir hatten die Gelegenheit, mit ihm darüber zu sprechen, was wir bei Mercedes F1 machen und wie es war, an der UTC zu studieren."

"Ich bin froh, dass er sich so dafür interessiert, was das UTC-Programm alles bietet, und wie das College uns dabei geholfen hat, dorthin zu gelangen, wo wir heute sind", fügte Dan hinzu.

Beide vertraten das Team als Teil einer Gruppe von ausgezeichneten Lehrlingen und UTC-Absolventen, die nun erfolgreich in Brackley und Brixworth respektive der Motorsportindustrie arbeiten. Amber und Dan wurden von unserem Konstruktionschef Peter Hodgkinson begleitet.

"Ich fing vor vielen Jahren als Lehrling an und ohne die Lehre wäre ich heute nicht hier", erklärt Peter. "Das ist für mich sehr wichtig und ich unterstützte unser Lehrlingsprogramm."

"Die Jugend ist die Zukunft jedes Teams oder Unternehmens. Diesen Kids die besten Startmöglichkeiten zu geben, sie auszubilden, weiterzuentwickeln und zu erleben, wie sie große Dinge vollbringen - das ist eine große Verantwortung."

Das UTC in Silverstone arbeitet eng mit der Silverstone Experience zusammen, mit Hilfe der britischen Motorsporttradition zukünftige Hochleistungsingenieure zu inspirieren - so wie Amber, Dan und die anderen Absolventen.

"Es ist bestens bekannt, dass Großbritannien ein Weltmarktführer in der High-Performance-Ingenieurskunst und vor allem im Motorsport ist - und es hat natürlich auch einige großartige Fahrer", sagte Prinz Harry während seines Besuchs.

"Aber es ist keine Übertreibung, zu sagen, dass wir mehr junge Menschen dazu ermutigen müssen, Wissenschaften, Technologien, Ingenieurskunst und Mathematik zu studieren. Sonst werden wir unsere führende Position auf diesen Gebieten nicht behalten können."

"Es ist wirklich ermutigend, die topmodernen Anlagen und Ausrüstung im University Technical College in Silverstone zu sehen."

"Aber noch wichtiger ist es, diese begeisterungsfähigen jungen Menschen zu treffen, die hier studieren oder gerade ihre Berufslaufbahn bei führenden Arbeitgebern in der Motorsportindustrie begonnen haben."

Wir sind gespannt darauf, was die Silverstone Experience noch bietet, wenn das Projekt im Frühjahr 2019 startet!

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome