nr04jpg1280x496q85crop-smartmask-0203px200203pxsubjectlocation-26932C1984upscalejpg

19.03.2016

Nico: “Es gibt viele Gelegenheiten vom zweiten Startplatz aus”

Qualifying-Q&A mit Nico

Nico, du standest gegen Ende unter Druck. Du hast einige Fehler in der ersten Kurve gemacht, sowohl auf deinem ersten Run im Q1 als auch im Q3. War es einfach nicht dein Tag heute?

Nico Rosberg: Nein, die letzte Runde war gut. Lewis hat einfach bessere Arbeit abgeliefert. Das ist alles. Aber insgesamt ist es beeindruckend, zu sehen, wie das Team im dritten Jahr in Folge das mit Abstand Schnellste war. Natürlich ist es noch früh in der Saison, also müssen wir vorsichtig sein, aber das ist schon unglaublich. Denn es besteht immer ein gewisses Risiko. Wenn du dominierst, besteht die Gefahr, dass du nachlässig wirst. Jeder hat das schon erlebt, aber wir scheinen weiter Gas zu geben und das ist echt Wahnsinn. Natürlich bin ich mit dem zweiten Platz nicht happy, aber es gibt morgen noch viele Gelegenheiten von Platz zwei.

In diesem Jahr gibt es einige neue Regeln. Eine davon ist die Reifenwahl vor dem Rennwochenende. Das ist ganz klar eine strategische Überlegung. Siehst du eine Möglichkeit, morgen etwas mit der Strategie zu machen?

NR: Natürlich, denn es wird morgen im Rennen definitiv mehr Unbekannte geben. Gelingt Lewis sein Start? Müssen sie hinterher seine Strategie ändern, weil er im Verkehr hängt? Man weiß es nie. Es gibt Szenarien, in denen man recht viel verlieren kann. Und natürlich mag ich das als Zweiter. Es vergrößerte meine Chancen.

Heute haben wir das neue Qualifying System gesehen. Im Q3 sahen wir im TV hauptsächlich Fahrer in den Autos sitzen und dann aussteigen, ohne dass sie eine Runde gefahren wären. Nico und Lewis, ihr seid rausgefahren und habt einige Runden gedreht. Dann seid ihr drei Minuten vor dem Ende an die Box zurückkehrt und danach ist nichts mehr passiert, bis die Flagge rauskam. Christian Horner hat bereits gesagt, dass die F1 sich bei den Fans entschuldigen müsse. Toto, dein Chef, sagt, dass es Müll ist. Es ist schwierig, wenn ihr mittendrin seid, aber was denkst du darüber? Sollte sich die F1 entschuldigen und sollten wir so schnell wie möglich zum alten System zurückkehren?

NR: Es ist gut, dass die F1 neue Dinge ausprobiert. Aber dies ist der falsche Weg. Wir sollten für die Fans zum alten System zurückkehren.

Für alle drei Sessions oder nur im Q3?

NR: Ganz besonders im letzten Teil. Ich kann die ersten beiden nicht wirklich beurteilen, aber ganz sicher im Q3.

Nico, hast du irgendwann einmal daran gedacht, dass deine Serie von sechs Pole Positions heute durchbrochen wurde. Bedeutet das etwas für dich?

NR: Nein, daran habe ich nie gedacht. Schade, aber daran denke ich gewiss nicht, wenn ich rausfahre und mich für das erste Saisonrennen qualifizieren möchte.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Mozilla Firefox Opera Browserr Google Chrome