Back
Back

Formula 1 Grand Prix de Monaco 2017

28. Mai 2017 14:00 (Lokalzeit)
Strecke Circuit de Monaco
Länge 3340 km km
Runden 78
Distanz 260.520 km
Rekord 1:14.439 - M Schumacher (2004)

Mercedes-Benz beim Monaco Grand Prix

Zeitplan

Monaco ist das Kronjuwel der Formel 1. Dieses Rennen möchte jeder Fahrer gewinnen und wem das gelingt, dessen wird man sich lange erinnern. Es ist ein außergewöhnliches Rennen: Eine der größten Herausforderungen für die Fahrer im gesamten Motorsport. Das Rennwochenende ist aus mehreren Gründen anders als jedes andere. Zunächst einmal wird schon am Donnerstag gefahren und nicht wie bei jedem anderen Grand Prix erst am Freitag. Dadurch erhalten die Teams mehr Zeit, um die Daten zwischen dem Training und dem Qualifying zu analysieren. Dies ist ein Nachteil für jene Teams, die bei der Datenanalyse besonders effizient sind und ihre Ergebnisse schnell in ein starkes Setup umsetzen können. Das sorgt für einen gewissen Ausgleich für alle Teams, die vielleicht nicht die gleichen Ressourcen zur Verfügung haben. Es ist eine ganz andere Arbeitsweise.

Qualifying

Ein Rennwochenende in Monaco muss auf logische und progressive Art und Weise angegangen werden. Das Crescendo ist das Qualifying, mit dem das gesamte Wochenende vorbestimmt wird. Hier zeigt sich die Arbeit von Fahrern und Teams aus allen Trainingssitzungen: Wer das Beste aus seinem Auto herausholen kann und dabei keine Fehler begeht, ist im Vorteil. Deshalb ist Monaco eine ganz besondere und einzigartige Herausforderung. Es gibt eine Vielzahl an Aspekten, die ein Team beachten kann, um das Potential des Autos bestmöglich zu nutzen. Während der letzten Qualifying-Session stehen einem Fahrer realistisch betrachtet nur eine, vielleicht zwei freie Runden zur Verfügung und es ist nicht ungewöhnlich, dass es im Q1 zu einer Überraschung kommt. Wenn 22 Autos auf einer sehr kurzen Strecke unterwegs sind, muss jeder Fahrer den Moment finden, in dem er freie Fahrt hat, und dann eine komplette Runde hinlegen. Eine Kombination aus gelben und manchmal sogar roten Flaggen sowie dem Verkehr macht es sehr einfach, zur falschen Zeit an der falschen Stelle der Strecke zu sein. In Monaco muss man viel mehr Sorgfalt bei der Verminderung von Risiken walten lassen als auf jeder anderen Strecke.

Silberpfeile Mercedes-Benz Power
Siege 3 10
Podiums 6 20
Pole Positions 4 10
Erste Reihe 8 19
Schnellste Runde 1 7
Starts 7 26

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome