Back
Back
  • 21. Oktober 2018
  • 13:10 (Lokalzeit)
Strecke Circuit of the Americas
Länge 5513 km
Runden 56
Distanz 308.405 km
Rekord 1:37.766 - S. Vettel (2017)
Neuigkeiten vom Team
Informationen zum Rennen und der Strecke

Informationen 2018 - Zeitplan

Session Ortszeit Brackley Stuttgart
Training 1 - Freitag 10:00 16:00 17:00
Training 2 - Freitag 14:00 20:00 21:00
Training 3 - Samstag 13:00 19:00 20:00
Qualifying - Samstag 16:00 22:00 23:00
Rennen - Sonntag 13:10 19:10 20:10

Streckencharakteristiken

Streckenlänge 5,513 km
Rennrunden 56
Renndistanz 308,405 km
Rundenrekord 1:37.766
Rekordhalter VET (2017)
Distanz von Pole zum Scheitelpunkt T1 363,5 m
Länge der Boxengasse unter Speed-Limit 415 m
Durchfahrtszeit bei 80 km/h 18,7 s
Anzahl der Kurven 20 (11 links / 9 rechts)
Maximale seitliche G-Kräfte 3.9 (T16)
Vollgas-Anteil pro Runde 46% / 59%
Benzinverbrauch Mittel
Bremspunkte 8 (3 stark)
Bremsenergie Hoch
Streckenentwicklung (P1 – Qualifying) Mittel
Reifenmischungen 2018 Soft, SuperSoft, UltraSoft
DRS-Zonen T11-12 / 20-1
Beste Überholmöglichkeit T1 / 12
Mercedes-Benz beim US Grand Prix

Das erste Rennen der Formel 1-Weltmeisterschaft in den USA fand 1959 auf dem Sebring International Raceway statt, bevor es 1960 zum Riverside International Raceway in Kalifornien wechselte und von 1961 bis 1980 schließlich ein dauerhafteres Zuhause in Watkins Glen fand. Nach einem kurzen Comeback von 1989 bis 1991 auf dem Phoenix Street Circuit stand das Rennen nicht mehr im Kalender, bis zu einem Stint von 2000 bis 2007 auf dem legendären Indianapolis Motor Speedway.

Zwischen 1976 und 1988 war eine Vielzahl anderer Veranstaltungsorte der Vereinigten Staaten im Formel-1-Kalender vertreten. Der Long Beach Grand Prix war 1976 der erste und machte die Vereinigten Staaten zur ersten Nation seit Italien im Jahr 1957, die in der gleichen Saison zwei Grands Prix ausrichtete.

Der Grand Prix West der Vereinigten Staaten - wie er genannt wurde, um ihn vom Grand Prix East in Watkins Glen zu unterscheiden - wurde bis 1983 abgehalten. Der Caesar's Palace Grand Prix in Las Vegas debütierte 1981, hielt sich aber nur zwei Jahre, weil 1982 der erste Grand Prix von Detroit stattfand. Das bedeutete drei Formel-1-Rennen in den USA in diesem Jahr. Detroit war bis 1988 Austragungsort, während es 1984 einen einmaligen Dallas Grand Prix gab.

In der Saison 2012 kehrte die Formel 1 mit einem komplett neuen Standort in Austin, Texas, erstmals seit 2007 in die USA zurück. Der Circuit of the Americas (COTA) ist die erste speziell gebaute Grand Prix-Anlage in den USA und wurde am 21. Oktober 2012 vom COTA-Botschafter und Formel 1-Weltmeister von 1978, Mario Andretti, offiziell eröffnet.

Silberpfeile Mercedes-Benz Power
Siege 4 7
Podiums 7 14
Pole Positions 4 6
Erste Reihe 7 13
Schnellste Runde 1 2
Starts 5 13

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome