Back
Back

Barcelona Test, Tag 3 – Nico: Gute Arbeit über den Winter

Barcelona Test, Tag 3 – Nico: Gute Arbeit über den Winter

Nico Rosberg absolvierte am Donnerstag seinen vierten Testtag in diesem Winter. Er fuhr 108 Runden auf dem Circuit de Catalunya vor den Toren Barcelonas und hat damit insgesamt 1.471 km mit dem neuen Silberpfeil zurückgelegt.

Am Vormittag konzentrierte sich Nico darauf, Daten zu sammeln und am Setup zu arbeiten. Am Nachmittag fuhr er längere Runs mit der harten und mittleren Reifenmischung. Im Verlauf des Tages kamen auch die weiche Mischung zum Einsatz.

Seine schnellste Rundenzeit erzielte Nico in 1:22.611 Minuten auf einem Sieben Runden Run mit der mittleren Reifenmischung. Am Freitag schließt Lewis Hamilton den Test ab.

„Der Vormittag verlief nicht perfekt und die Bedingungen waren mit den niedrigeren Temperaturen schwierig“, verriet Nico. „Das löste viel Graining an den Reifen aus, was nützliche Testarbeit erschwerte. Nach der Mittagspause war es etwas wärmer und das ergab ein gänzlich anderes Bild. Insgesamt bin ich mit dieser Testwoche zufrieden. Ich habe viele Kilometer zurückgelegt und das Team hat über den Winter gut gearbeitet. Ich fühle mich im Auto wohl und die Balance ist ziemlich gut. Allerdings müssen wir noch an einigen Bereichen arbeiten. Deswegen freue ich mich auf den Test in der kommenden Woche, um zu sehen, welche Fortschritte wir erzielen können.“

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome