Back
Back

Barcelona Test, Tag 4 – Lewis: Wir sind auf dem richtigen Weg

Barcelona Test, Tag 4 – Lewis: Wir sind auf dem richtigen Weg

Lewis Hamilton schloss am Freitag die zweite Testwoche mit dem neuen Silberpfeil ab. An einem verregneten Tag legte Lewis 52 Runden (242 km) auf dem Circuit de Catalunya zurück. Insgesamt kommt er damit auf 1.513 Testkilometer im neuen F1 W04 in diesem Winter.

Am Vormittag konzentrierte er sich darauf, das Beste aus den kühlen Bedingungen zu machen. Vor dem ersten Regenschauer konnte er einen 18-Runden-Run auf der mittleren Reifenmischung fahren. Im Nassen arbeitete er hauptsächlich an Systemchecks und den Reifen.

Der dritte und letzte Wintertest beginnt am Donnerstag, 28. Februar ebenfalls in Barcelona.

"Aufgrund der Bedingungen konnten wir heute nicht so viele Runden fahren, wie wir sie im Trockenen zurückgelegt hätten. Dennoch konnten wir in dieser Woche alle geplanten Tests absolvieren", sagte Lewis. "Wir arbeiteten an unserer Konstanz auf Long Runs und uns gelang heute Vormittag ein Run auf Trockenreifen. Das Auto fühlte sich okay an, aber es war sehr kühl, weshalb wir keine großen Schlüsse ziehen können. Wie ich bereits in Jerez gesagt habe, kann ich spüren, dass wir mit diesem Auto eine gute Basis haben, aber wir müssen noch viel lernen und wir wissen, dass wir mehr Abtrieb finden müssen. Aus persönlicher Sicht kann ich sagen, dass meine Beziehung zum Team mit jedem Tag weiter wächst und alles sehr gut läuft. Ich bin froh, mit den Jungs zu arbeiten. Wir sind auf dem richtigen Weg und ich geben alles, um das Beste aus dem Team herauszuholen."

"Insgesamt war es eine gute Testwoche in Barcelona", bestätigte Teamchef Ross Brawn. "Wir haben unser geplantes Programm für diesen zweiten Test absolviert. Heute hatten wir mit dem Wetter etwas Pech, aber wir haben das Beste daraus gemacht und konnten einige nützliche Daten sammeln. Nico und Lewis lernen das Auto und dessen Verhalten immer besser kennen und Lewis hat sich sehr gut im Team eingelebt. Beide Fahrer geben uns exzellentes Feedback. Das treibt die Weiterentwicklung des Autos sowohl an der Strecke als auch in der Fabrik voran. Auch ist es ein schönes Gefühl, ihre Begeisterung und ihren Einsatz mitzuerleben. Jetzt bleiben uns nur noch vier Testtage vor dem ersten Rennen in Australien und es liegt noch viel Arbeit vor uns, wenn wir in der kommenden Woche nach Barcelona zurückkehren."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome