Back
Back

Brawn: Das Maximum erzielt

Brawn: Das Maximum erzielt

Ross Brawn war mit dem Ergebnis von Nico und Michael beim Qualifying zum Großen Preis von Europa zufrieden. Es sei alles nach Plan verlaufen, erklärte der MERCEDES GP PETRONAS-Teamchef. "Wir haben heute das Maximum erreicht, das für uns möglich ist", meinte Brawn.

Das Team habe im Verlauf des gesamten Wochenendes gute Arbeit geleistet und alles aus den vorhandenen Möglichkeiten herausgeholt. "Wir befinden uns in einer guten Form für das Rennen", so Brawn. "Vor allem, weil Nico einen Satz frischer Reifen gespart hat und unsere Runs mit viel Benzin an Bord nicht schlecht waren." Er wies auf die hohen Temperaturen rund um den spanischen Hafenkurs hin, die im Rennen eine wichtige Rolle spielen können.

Auch Norbert Haug hatte nichts zu bemängeln. "Nico und Michael haben im Qualifying erreicht, was hier für uns zu erreichen war und gehen aus der vierten Startreihe - neun Tausendstel voneinander getrennt - ins Rennen, erklärte der Mercedes-Benz-Motorsportchef.

Die geringen Zeitunterschiede zwischen Nico und Michael hätten deutlich gemacht, dass beide das Maximum aus dem Silberpfeil herausgeholt haben. "Wir haben jeweils nur einen Qualifikationsversuch unternommen, um für das Rennen eine bessere Reifensituation vorzufinden", so Haug.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome