Back
Back

Brawn: Ein nützlicher Tag

Brawn: Ein nützlicher Tag

Für MERCEDES GP PETRONAS steht das zweite Heimrennen in Serie an. Nach Silverstone gastiert das Team an diesem Wochenende beim Großen Preis von Deutschland am Nürburgring. Michael und Nico waren zum Auftakt in beiden Freien Trainings unter die besten Zehn gefahren. Insgesamt absolvierten sie am Freitag knapp 650 Kilometer und damit fast zwei komplette Renndistanzen.

"Wir hatten einen soliden Tag, um unser Wochenende zum Großen Preis von Deutschland am Nürburgring zu starten. Es war ein besonders nützlicher Tag, um unser neues Abgassystem nach seiner Einführung in Silverstone weiter zu beurteilen", erklärte Teamchef Ross Brawn.

Jeder im Team habe laut Brawn während der beiden 90-minütigen Sessions gute Arbeit geleistet. "Es wäre schön, vor dem Qualifying noch ein wenig bessere Rundenzeiten zu erzielen", fügte er hinzu.

Auch Norbert Haug sprach von einem produktiven ersten Tag in der Eifel. "Wir haben unser geplantes Programm absolviert und alle drei verschiedenen Reifentypen von Pirelli, die uns heute zur Verfügung standen, beurteilt", verriet Haug. Michael und Nico hätten sich mit beständigen Rundenzeiten dem aktuellen Leistungsstand entsprechend platziert.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome