Back
Back

Brawn: Fokus auf den Sonntag gerichtet

Brawn: Fokus auf den Sonntag gerichtet

Ross Brawn und Norbert Haug waren mit der Taktik, die MERCEDES GP PETRONAS für das Wochenende in Singapur gewählt hat, zufrieden. Besonderer Fokus lag mit Sicht auf das lange Rennen auf dem Sparen von Reifen. Auf der Strecke zeigten Michael und Nico eine gute Leistung und schafften beim Qualifying souverän den Sprung ins abschließende Segment des Zeitentrainings.

Im Hinblick auf das 14. Rennen der Saison sieht man sich nun gut vorbereitet. "Für uns war das eine ziemlich geradlinige Qualifikation. Wir haben die maximale Leistung aus dem Auto herausgeholt", so Brawn. "Achtsam waren wir in Bezug auf die Wichtigkeit guter Reifen im Rennen. Beide Fahrer haben heute einen Satz superweiche Reifen gespart und wir sind für morgen in einer guten Ausgangsposition."

"Michael hat sich dazu entschieden, in Q3 deshalb keine Rundenzeit mehr zu fahren", erklärte der Brite. "Mit dem Auto haben wir einen Schritt nach vorne gemacht und die Änderungen, die wir für dieses Wochenende vorgenommen haben, funktionieren alle gut", verriet der MERCEDES GP PETRONAS Teamchef. "Nun freuen wir uns morgen auf ein interessantes und herausforderndes Rennen, in dem sich viele Möglichkeiten bieten sollten", sagte Brawn.

Mercedes-Benz Motorsportchef Norbert Haug war mit dem bisherigen Auftritt in Singapur zufrieden. "Unser Ziel von der ersten Runde gestern war, uns bestmöglich fürs Rennen vorzubereiten", meinte der Deutsche, von dem es Lob für die Leistung gab. "Unser Team hat gut gearbeitet und heute wie zuletzt in Spa und Monza das für uns derzeit bestmögliche Resultat erzielt. Vielleicht geht morgen noch mehr", so Haug.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome