Back
Back

Brawn: Michaels Unfall in doppeltem Sinne schlecht

Brawn: Michaels Unfall in doppeltem Sinne schlecht

Ross Brawn bedauerte nach dem Großen Preis von Singapur besonders den vorzeitigen Ausfall von Michael, denn dieser habe zudem auch noch der Strategie von Nico geschadet. Der Rekordweltmeister war in der 28. Runde in eine Kollision mit Sauber-Pilot Sergio Perez verwickelt und musste das Rennen danach aufgeben.

"Leider traf uns Michaels Unfall doppelt: Zunächst, weil er ausfiel, und zusätzlich, weil dadurch das Safety Car zur falschen Zeit für unsere Strategie auf die Strecke ging", so Brawn. "Danach fuhr Nico mit seinem Reifensatz über eine halbe Renndistanz - eine sehr gute Leistung", lobte der MERCEDES GP PETRONAS Teamchef. Insgesamt habe das Team in Singapur ein schwieriges Rennen erlebt.

"Wie erwartet hatten wir nicht die Pace der Spitze, aber wir lagen recht gut hinter den Top-6 Autos", meinte der Birte, der anfügte: "Platz sieben war für uns heute das bestmögliche Resultat - das ist ein wenig enttäuschend, aber wir geben weiterhin alles, um uns zu steigern." Mercedes-Benz Motorsportchef Norbert Haug war trotz Michaels Ausfall beim Nachtrennen in der asiatischen Metropole fasziniert und bedankte sich bei den Organisatoren des Großen Preises von Singapur.

"Es ist eine der spektakulärsten Veranstaltungen im Rennkalender und liefert gewiss die besten TV-Bilder der Saison", sagte Haug, der mit dem Rennverlauf des Teams zu Beginn zufrieden war. "Bis zu Michaels Zwischenfall mit Sergio Perez entwickelte sich das Rennen für uns ganz ordentlich", so der Deutsche. "Mit unserem aktuellen technischen Paket sah Michaels Speed vor dem Unfall recht gut aus", meinte der Mercedes-Benz Motorsportchef.

"Nach dem Unfall ging das Safety Car auf die Strecke und wir holten Nico herein, um auf Prime-Reifen zu wechseln. Damit fuhr er 31 Runden - mehr als eine halbe Renndistanz", erklärte Haug, der glaubte: "Ohne das Safety Car und mit einer idealen Strategie wäre für Nico eine Platzverbesserung um eine Position möglich gewesen."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome