Back
Back

Brawn: Solide und fehlerfrei

Brawn: Solide und fehlerfrei

"Ein sehr solides und fehlerfreies Rennen", betitelte Ross Brawn Nicos Leistung in Valencia. Er hatte seinen Silberpfeil beim achten Lauf der Saison auf den siebten Platz pilotiert. In der Fahrerwertung verbesserte er sich um drei Positionen auf Rang sieben. Nico habe das derzeitige Potential des Autos genutzt, lobte Brawn.

Der MERCEDES GP PETRONAS-Teamchef fand die Kollision von Michael während des Rennens schade, denn er sei zu Beginn auf dem gleichen Niveau wie Nico gefahren und hätte ebenso punkten können.

Eine Verbesserung fand Brawn auf dem Valencia Street Circuit: "Es gab keine ernsthaften Probleme mit dem Reifenverschleiß - das ist ein Fortschritt im Vergleich zu den vergangenen Rennen." In den kommenden Wochen will sich das Team nun darauf konzentrieren, die Leistung des Autos zu verbessern, um den Anschluss an die Spitzenteams zu finden.

Norbert Haug betonte, dass das Team hart daran arbeiten wird, die geplanten technischen Neuerungen für die Autos fertigzustellen. "Unserem technischen Paket fehlt es nach wie vor an Leistungsfähigkeit, um regelmäßig weiter vorne zu fahren", stellte der Mercedes-Benz Motorsportchef fest. Deshalb habe Nicos Ergebnis dem derzeitigen Leistungsstand entsprochen.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome