Back
Back

Das Heimteam in Deutschland an der Spitze!

Das Heimteam in Deutschland an der Spitze!

Heute startete in Hockenheim das Heimrennen des Teams, der Große Preis von Deutschland. Lewis Hamilton und Nico Rosberg führten die Zeitenlisten in den ersten beiden Trainings an.

  • Lewis Hamilton beendete den Tag als Schnellster. Er fuhr eine Rundenzeit von 1:18.341 Minuten auf den superweichen Reifen im 2. Training
  • Nico Rosberg führte das 1. Training mit einer Bestzeit von 1:19.131 Minuten an
  • Die Fahrer legten heute zusammen 131 Runden zurück. Das entspricht fast zwei Renndistanzen
  • Beide Autos fuhren ohne Probleme. Das Team konnte beide Reifenmischungen testen und am Setup für das Wochenende arbeiten

Lewis Hamilton

Heute war ein ziemlich guter Tag. Es war recht schwierig die Balance zu finden, weil die Streckentemperatur so hoch war. Generell ist es knifflig, auf diesem Kurs zu fahren. Das Auto ist jetzt ein bisschen anders, weil jeder einige Setupänderungen vorgenommen hat, die im Vergleich zur Vergangenheit in unterschiedliche Richtungen gehen. Das Fahren macht trotzdem Spaß. Wegen der hohen Temperaturen war es nicht einfach für die Reifen. Damit müssen wir im Rennen vorsichtig umgehen. Das Wetter ist wunderbar, wenn auch die Hitze vor allem im Auto eine Herausforderung darstellte. Aber so mag ich es. Wir müssen heute Nacht so viel wie möglich analysieren und viel trinken, denn es wird heiß.

Nico Rosberg

Das war ein schwieriger Tag für uns. Wir mussten an einigen der neuen Einstellungen arbeiten, weil das Auto ohne das FRIC-System fährt. Selbst bei diesen schwierigen Bedingungen funktionierte es gut. Es war ziemlich heiß draußen, und die weichen Reifen halten hier nicht so lange. Das wird knifflig im Rennen. In der Boxengasse gab es einen kleinen Vorfall, als mein Teamkollege plötzlich reinkam, kurz bevor ich auch reingerufen wurde. Aber die Jungs haben schnell reagiert, mein Auto heruntergekühlt und seine Reifen herausgetragen. Es ist großartig, zurück in Deutschland zu sein. Ich hoffe auf große Unterstützung der deutschen Fans an diesem Wochenende hier. Wir möchten ihnen gern eine tolle Show liefern.

Toto Wolff

Das ist ein anspruchsvoller Kurs in Sachen Performance und Zuverlässigkeit. Die Bedingungen könnten nicht härter sein mit Streckentemperaturen von mehr als 50 Grad an diesem Nachmittag. Wir wissen, dass wir an diesem Wochenende sowohl schnell als auch zuverlässig sein müssen, um unser Potenzial abzurufen. Auf den ersten Blick sahen die Performance-Levels in den Trainings enger aus als es in Silverstone der Fall war. Trotz der harten Bedingungen liefen heute beide Autos zuverlässig. Es gibt aber noch viel zu tun und jeder weiß, dass das Heimrennen für Mercedes-Benz ein wichtiges Wochenende für uns ist. Bislang hat das Team großartige Arbeit geleistet. Genauso müssen wir morgen und am Sonntag weitermachen.

Paddy Lowe

Es war großartig, heute beim Heimrennen von Mercedes-Benz hier in Hockenheim fahren zu können. Es war heute einer der großen Punkte, das Auto ohne FRIC zu optimieren. Ich bin zufrieden, wir haben ziemlich gute Arbeit geleistet. Nachmittags absolvierten wir unser normales Programm. Wir fuhren zunächst auf den Prime-Reifen und dann auf den Option-Reifen mit wenig Sprit. Darauf folgten Longruns mit viel Benzin auf den Option- und Prime-Reifen. Es war wichtig, heute die Hausaufgaben richtig zu erledigen, weil Pirelli mit Blick auf die Reifenmischungen an diesem Wochenende eine sehr aggressive Wahl getroffen hat. Aus diesem Grund mussten wir das Auto erst richtig auf die Reifen abstimmen, ganz besonders mit Blick auf die hohen Temperaturen heute. Die Fahrer waren recht zufrieden. Wir haben aber gesehen, dass ein paar Eingriffe nötig waren, um die Performance der Reifen auf den Longruns zu erhalten. Ich möchte das Team und vor allem die Jungs in der Garage beglückwünschen. Sie haben in beiden Trainings unter sehr anstrengenden Bedingungen fehlerfrei gearbeitet.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome