Back
Back

Das Mercedes-Benz Rennwochenende im Rückblick

Das Mercedes-Benz Rennwochenende im Rückblick

Während sich das MERCEDES GP PETRONAS Team sowie die Fahrer Nico und Michael auf das letzte Europarennen der Formel 1 im königlichen Park zu Monza am kommenden Wochenende vorbereiteten, empfing Brands Hatch die Mercedes-Benz DTM Teams am letzten Sonntag mit typisch britischem Wetter: pünktlich zum Start begrüßte starker Regen die Fahrer auf dem kürzesten Kurs im DTM-Rennkalender.

In einem schwierigen Rennen bei zeitweise starken Regenschauern und schlechter Sicht belegte Gary Paffett als bester C-Klasse Fahrer den vierten Platz. Michaels Bruder Ralf Schumacher fuhr direkt dahinter als Fünfter ins Ziel. Für Ralf war es die vierte Punkteankunft in dieser Saison – zwei Mal stand er auf dem Podium. Auch Bruno Spengler und Jamie Green sammelten in ihrem jeweils 70. DTM-Rennen als Siebter und Achter Punkte für die Meisterschaftswertung.

In der Fahrertabelle liegt Spengler nun einen Zähler hinter Spitzenreiter Martin Tomczyk (Audi). „Drei Rennen vor Saisonende fängt der Titelkampf bei fast ausgeglichenem Punktestand an der Tabellenspitze nun von vorne an und Bruno Spengler hat dabei alle Chancen“, sagt Mercedes-Benz Motorsportchef Norbert Haug.

GT Masters: Sieg am Lausitzring

Das ADAC GT Masters gastierte am vergangenen Wochenende für die Läufe elf und zwölf auf dem Lausitzing. Insgesamt standen neun Mercedes-Benz SLS AMG GT3 am Start.

Im ersten Rennen am Samstag fuhren vier Flügeltürer in die Top-10. Die besten SLS AMG GT3 Fahrer waren Lance David Arnold und Andreas Zuber auf Position fünf.

Der zweite Lauf am Sonntag sah gleich zwei Flügeltürer auf dem Podium: Thomas Jäger und Florian Stoll aus dem Team MS Racing siegten, Zuber und Arnold rundeten das Gesamtergebnis als Dritte ab. Im 33 Runden langen Rennen fuhren vier SLS AMG GT3 unter die besten Acht. Es war der zweite Saisonsieg des SLS AMG GT3 im GT Masters.

Mehr über das Mercedes-Benz Engagement in der DTM erfahrt ihr auf der offiziellen Mercedes-Benz DTM Website und der offiziellen Mercedes-Benz DTM Facebook Page.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome