Back
Back

Das Mercedes-Benz Rennwochenende im Rückblick

Das Mercedes-Benz Rennwochenende im Rückblick

Während sich das MERCEDES GP PETRONAS Team sowie die Fahrer Nico und Michael auf den Großen Preis von Singapur am kommenden Wochenende vorbereiteten, empfing Oschersleben die Mercedes-Benz DTM Teams am letzten Sonntag mit eigentlich typisch britischem Wetter: kurz vor dem Start begrüßte Regen die Fahrer.

In einem schwierigen Rennen bei nassen Bedingungen belegte Gary Paffett als bester C-Klasse Fahrer den vierten Platz. Der Brite machte im Rennen 14 Positionen gut. Eine ähnlich starke Aufholjagd zeigte Christian Vietoris. Der Junge Sterne AMG Mercedes-Pilot verbesserte sich von Startplatz 17 auf Rang fünf und sicherte sich seine ersten vier Punkte in der DTM. Maro Engel fuhr als Siebter ebenfalls in die Punkteränge.

Bruno Spengler schied auf Meisterschaftskurs liegend nach einem technischen Defekt aus. In der Fahrertabelle liegt Spengler nun neun Zähler hinter Spitzenreiter Martin Tomczyk (Audi). „Bruno war auf Meisterschaftskurs als er auf dem zweiten Platz lag und hätte mit dieser Platzierung die Tabellenführung übernommen. Aber ein Defekt am Vorderwagen, den wir noch untersuchen müssen, stoppte ihn. Jetzt müssen wir in Valencia und Hockenheim die neun Punkte Rückstand ausgleichen“, sagt Mercedes-Benz Motorsportchef Norbert Haug.

GT Masters: Zwei Podiumsplätze in Assen

Das ADAC GT Masters gastierte am vergangenen Wochenende für die Läufe 13 und 14 in Assen. Insgesamt standen neun Mercedes-Benz SLS AMG GT3 am Start.

Im ersten Rennen am Samstag fuhren drei Flügeltürer in die Top-10. Die besten SLS AMG GT3 Fahrer waren Dominik Baumann und Harald Proczyk auf Position vier.

Der zweite Lauf am Sonntag sah gleich zwei Flügeltürer auf dem Podium: Baumann und Proczyk aus dem Team Heico Motorsport fuhren auf Platz zwei, Andreas Zuber und Lance David Arnold rundeten das Gesamtergebnis als Dritte ab. Insgesamt fuhren vier SLS AMG GT3 unter die besten Zehn.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome