Back
Back

Das Team hilft Jody Scheckter

Das Team hilft Jody Scheckter

In diesem Jahr findet im Rahmen des "Nocturne Fahrrad-Festivals" in Smithfield ein besonderes Rennen auf der Laverstoke Park Farm statt. Am Samstag, 19. Juni 2010 treten Jody und sein Team auf der Strecke in Smithfield an - mit der zusätzlichen Herausforderung, Eis zu verkaufen!

Zu den Teilnehmern zählen unter anderem der Olympische Silbermedaillengewinner Chris Newton, der Polar-Forscher Ben Saunders und Alastair Humphreys, ein berühmter Abenteurer, der für seine Weltumsegelungen bekannt ist. Sie werden gemeinsam mit Jody auf maßgefertigten Mercedes-Benz Fahrrädern antreten und die neue Bio-Eissorte von Laverstoke Park präsentieren. Die Teilnehmer verwenden Fahrräder, deren Basis ein 24-Gang-Fitness-Komfort-Fahrrad von Mercedes-Benz ist.

Graham Miller, unser Verantwortlicher für den Windkanal und Spezialprojekte erklärt: "Wir wollten so viele der Originalteile der Fahrräder verwenden wie möglich. Gleichzeitig suchten wir nach einem Weg, eine große Kühlbox unterzubringen, um so Platz für das Eis von Laverstoke zu schaffen. Wie bei unseren Rennwagen war ein niedriger Schwerpunkt entscheidend für die Leistung. Zudem wollten wir das Fahrrad so strömlinienförmig wie möglich machen und das Gewicht minimieren. Jody half uns bei den ersten Designideen sehr und wir entwickelten eine Methode, um die vorhandenen Vordergabeln, Räder und den Rest des Fahrrads von der Lenkstange rückwärts beizubehalten. Das Endprodukt ist einzigartig und wir sind sehr stolz darauf. Es war mir eine Freude, mit Jody zu arbeiten und die intensiven Entwicklungsprogramme zu absolvieren. In etwas mehr als acht Tagen ist es uns gelungen, das Mercedes-Benz Fitness-Komfort-Fahrrad mit einer großen Kühlbox, einem zusätzlichen Vorderrad und einer Werbefahne auszustatten!"

Jody war mit dem Endergebnis sehr zufrieden und erhielt sogar die Gelegenheit, das neue Modell im Windkanal von MERCEDES GP PETRONAS auszuprobieren: "Ich wollte einige Eis-Fahrräder und probierte mehrere traditionelle Modelle, aber ich wollte etwas Kreativeres. Also rief ich meinen alten Freund Nick Fry bei MERCEDES GP PETRONAS an, die wir bei den europäischen Rennen mit unseren Bio-Produkten beliefern. Ich fragte ihn, ob sie ein Renn-Eis-Fahrrad entwickeln könnten. Zu meiner Überraschung sagten sie ja! Nach einigen Designmeetings mit vier Ingenieuren und einem Test im Windkanal haben wir ein Renn-Eis-Fahrrad mit Aufhängung. Es fühlte sich an, als ob ich wieder in der F1 wäre - das war richtig spannend!"

Wir wünschen Jody viel Glück für das Rennen am Sonntag. Wer die Action selbst erleben möchte, sollte am Samstag, 19. Juni um 17:30 Uhr nach Smithfield kommen.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome