Back
Back

2012

Der F1 W03 war der dritte Silberpfeil der Neuzeit und wurde wie seine beiden Vorgänger von Formel 1-Rekordchampion Michael Schumacher und Nico Rosberg gefahren. Beim Großen Preis von China 2013 in Shanghai gelangen Rosberg die erste Pole Position und der erste Sieg von MERCEDES AMG PETRONAS. Insgesamt fuhren er und Schumacher in der Saison 2012 drei Mal auf das Podium.

Das Fahrzeugkonzept basierte auf einem größtenteils stabilen Technischen Reglement, das jedoch zwei bedeutende Änderungen enthielt: zum einen veränderte Vorschriften für die maximale Höhe der Fahrzeugnase in Relation zum Chassis, die zu einer markanten Stufennase führen, sowie eine neue Positionierung des Auspuffs. Letztere sollte verhindern, dass die Auspuffabgase wie in der Saison 2011 beim "angeblasenen Diffusor" aerodynamisch vorteilhaft genutzt werden konnten.

Die Entwicklung des F1 W03 begann im Mai 2011. Es war das erste vollständige Fahrzeug, das von einem im vergangenen Jahr auf allen Ebenen verstärkten Technik-Team entworfen wurde. Das neue Auto bestand aus 4.500 Einzelteilen - im Vergleich zum W02, der 4.300 Teile hatte. Es besaß ein niedrigeres Grundgewicht als sein Vorgänger, war kompakter und effizienter. Bis zum Ende der ersten Januar-Woche 2012 bestand das Fahrzeug alle von der FIA vorgeschriebenen Crash-Tests im ersten Versuch erfolgreich.

Technische Daten

Bauart Kohlefaser und Waben-Kompositstruktur
Aufhängung Querlenker und Torsionsfedern (vorne: Schubstreben, hinten: Zugstreben) und Kipphebel
Stoßdämpfer Penske
Räder BBS geschmiedetes Magnesium
Reifen Pirelli
Bremsen Brembo-Bremszangen
Bremsscheiben/-beläge Karbon/Karbon
Lenkung Servounterstützte Zahnstange und Getriebeanordnung
Lenkrad Kohlefaserkonstruktion
Elektronik ECU nach FIA-Standard, Elektrosystem und Elektrik mit FIA-Zulassung
Getriebe Siebengang-Getriebe mit Aluminium-Getriebegehäuse
Schaltung Sequenzielle Halbautomatik mit hydraulischer Aktivierung
Kupplung Karbonplatte
Gesamtlänge 4.800 mm
Gesamthöhe 950 mm
Gesamtbreite 1.800 mm
Motor Mercedes-Benz FO108Z
Hubraum 2,4 Liter
Zylinder 8
Maximale Drehzahl 18.000 (Höchstwert gemäß FIA-Regeln)
Zylinderbankwinkel 90°
Bohrung 98 mm (Höchstwert gemäß FIA-Regeln)
Anzahl Ventile 32
Gewicht 95 kg (Mindestgewicht gemäß FIA-Regeln)

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome