Back
Back

GALERIE: Die Silberpfeile beim Singapur Grand Prix

14.09.2017

Was bislang in Singapur geschah...

  • 2010: Michael Schumacher beendete das Rennen mit einer Runde Rückstand nach einem problembehafteten Singapur Grand Prix.

  • 2010: Für Nico Rosberg lief es viel besser, er belegte einen soliden fünften Platz für das Team

  • 2011: Michael schied beim Singapur Grand Prix 2011 nach einer Kollision mit Sergio Perez aus

  • 2011: Nico kämpfte hart, um auf dem Marina Bay Street Circuit Platz sieben zu erringen

  • 2012: Michael schied nach einer Berührung mit Jean-Eric Vergne erneut beim Singapur Grand Prix aus

  • 2012: Nico sammelte wertvolle Punkte für Platz fünf

  • 2013: Nico zeigte eine starke Qualifying-Leistung und startete als Zweiter – das Rennen beendete er als Vierter

  • 2013: Lewis Hamilton schloss seinen ersten Singapur Grand Prix für das Team als Fünfter ab

  • 2014: Nico schied in Runde 13 wegen eines defekten Kabelbaums an der Lenksäule aus

  • 2014: Lewis hatte alles unter Kontrolle: Pole Position, schnellste Rennrunde und der erste Singapur-Sieg für die Silberpfeile

  • 2015: Nico holte 2015 in Singapur das Beste aus seinem Auto heraus und beendete das Rennen bei schwierigen Bedingungen als Vierter

  • 2015: Ein Leistungsverlust führte dazu, dass Lewis nach einem schwierigen Rennen für das Team in Runde 32 ausschied

  • 2016: Nico dominierte 2016 und fuhr seinen ersten Singapur-Sieg ein

  • 2016: Nach einem spannenden Rennen kam Lewis als Dritter ins Ziel und komplettierte das Doppel-Podium für die Silberpfeile

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome