Back
Back

Haug: Besonderes Heimrennen in Hockenheim

Haug: Besonderes Heimrennen in Hockenheim

Der zehnte Lauf der Formel 1-Saison 2012 ist für MERCEDES AMG PETRONAS das zweite Heimrennen in Folge. Der Große Preis von Deutschland findet am Sonntag, 22. Juli auf dem Hockenheimring statt, der 100 km vom Daimler-Konzernsitz und der Mercedes-Zentrale in Stuttgart entfernt ist.

„Der Große Preis von Deutschland ist nach dem Großbritannien Grand Prix in Silverstone am vergangenen Wochenende unser zweites Heimrennen hintereinander und wir freuen uns darauf, erneut vor unseren Fans und Mercedes-Benz Kollegen zu fahren", sagt Teamchef Ross Brawn.

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug freut sich ebenfalls über die Unterstützung der Kollegen und Fans. "Die Mercedes-Tribüne, die den besten Blick auf einige der interessantesten Stellen der Strecke bietet und vor zehn Jahren ihre ersten Zuschauer empfing, wird auch bei diesem Grand Prix erneut mit vielen Attraktionen aufwarten", so Haug. "Unter anderem können alle interessierten Hockenheim-Besucher dort in unserer „Experience-World“ erstmals in der nagelneuen A-Klasse mitfahren."

Die Strecke sollte dem Silberpfeil mehr entgegenkommen als zuletzt Silverstone. "Wir müssen hart daran arbeiten, unsere Konstanz und Wettbewerbsfähigkeit an der Spitze des Feldes zu steigern", sagt Brawn. "Außerdem haben wir einige weitere Neuentwicklungen für das Auto, die unsere Performance verbessern sollten. Es wäre etwas ganz Besonderes für uns, in Deutschland ein gutes Resultat einzufahren – dafür werden wir alles geben.“

Zum ersten Mal kommt in Hockenheim DRS zum Einsatz, das bewegliche Heckflügelsystem zur Verringerung des Luftwiderstandes und Steigerung der Spitzengeschwindigkeit. "Im Rennen sind auch dank dieses Systems zahlreiche Überholvorgänge zu erwarten, was gut für die Hockenheim-Zuschauer sein und für Spannung sorgen wird."

Dabei steht das Wochenende im Zeichen eines ganz besonderen Jubiläums. "In diesem Jahr begeht Mercedes-Benz beim Großen Preis von Deutschland das Jubiläum 111 Jahre Mercedes-Motorsport", verrät Haug. "Um diese eindrückliche Zahl - dreimal die 1 - aufzunehmen: Nico Rosberg siegte in diesem Jahr in China bei seinem 111. Formel 1-Rennen und Nicos erster Platz bedeutete gleichzeitig auch den 111. Grand-Prix-Sieg für Mercedes seit 1901."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome