Back
Back

Japan GP: Michael Sechster in Suzuka

Japan GP: Michael Sechster in Suzuka

Michael beendete den Großen Preis von Japan in Suzuka auf Position sechs. Nico machte 13 Positionen gut und fuhr vom 23. Startplatz bis auf Rang zehn nach vorne.

Das 15. Saisonrennen in Suzuka fand bei trockenen Bedingungen und Sonnenschein statt. Der Start verlief für beide MERCEDES GP PETRONAS Fahrer ohne Probleme.

Michael startete auf der weicheren Reifenmischung und stoppte in Runde neun zum ersten Mal – er nahm erneut weiche Reifen mit. Nico begann das Rennen auf der harten Reifenmischung. In Runde zwölf wechselte er auf die weichere Mischung.

Ihren jeweils zweiten Stopp legten Nico und Michael in den Runden 25 und 42 ein. Beim zweiten Stopp zogen beide Fahrer die weichere Mischung auf. Beim letzten wechselte Michael auf hart, Nico blieb auf weich.

Nach 53 Runden und einer Gesamtdistanz von 307,771 km belegte Michael Platz sechs. Nico kämpfte sich auf der weichen Reifenmischung in den Schlussrunden bis auf Platz zehn nach vorne. Das Rennen gewann McLaren-Mercedes Pilot Jenson Button. Sebastian Vettel sicherte sich als Dritter seinen zweiten WM-Titel.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome