Back
Back

Komplette erste Startreihe – zum vierten Mal in Folge!

Komplette erste Startreihe – zum vierten Mal in Folge!

Nico Rosberg erzielte die Pole Position für den Großen Preis von Japan. Sein Teamkollege Lewis Hamilton startet als Zweiter ebenfalls aus Reihe eins.

  • In Suzuka fuhren beide Fahrer des Teams zum vierten Mal in Folge einen Startplatz in der ersten Reihe heraus
  • Für Nico Rosberg ist es die zwölfte Pole Position seiner F1-Karriere. Damit liegt er in der ewigen Bestenliste gleichauf mit David Coulthard und Gerhard Berger
  • Der zweite Platz von Lewis Hamilton ist sein insgesamt 68. Startplatz in Reihe eins und sein elfter in dieser Saison
  • Es ist die 14. Pole Position des Teams in der Saison 2014. Zum achten Mal in diesem Jahr stehen beide Fahrer in Reihe eins
  • Die Reifenwahl der Piloten für das Qualifying: Q1: Prime; Q2: Option; Q3: Option/Option

Nico Rosberg

Das war eines unserer besten Qualifyings in diesem Jahr. Das Team hat unglaubliche Arbeit abgeliefert und mir ein brillantes Auto gegeben. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, mit diesem Silberpfeil auf dieser wundervollen Strecke zu fahren. Die Balance war perfekt. So konnte ich voll angreifen und in den Kurven bis ans Limit gehen. Die Zweikämpfe mit Lewis sind stets klasse. Wir treiben uns während der Sessions gegenseitig an. Manchmal findet er hier ein Zehntel und ich dort eines. Deshalb gefällt mir diese Situation so sehr. Ich denke, dass wir für morgen gut gerüstet sind. Unser Auto ist selbst im Nassen sehr schnell. Das haben wir in diesem Jahr schon in Spa gesehen. Jetzt freue ich mich sehr auf das Rennen hier in Japan. Auch möchte ich mich nochmals bei den unglaublichen Fans hier bedanken. Sie warten viele Stunden, um uns Fahrer zu sehen und uns ihre kleinen Geschenke zu überreichen. Das gibt uns ein ganz besonderes Gefühl.

Lewis Hamilton

Das war nicht meine beste Session heute. Wenn man meinen Unfall im dritten Training bedenkt, war es jedoch ganz ordentlich. Ich habe es heute Vormittag etwas übertrieben. Aber das Team hat fantastisch gearbeitet und das Auto rechtzeitig wieder zusammengebaut. Unsere Mechaniker sind die Besten. Sie arbeiten sehr hart, damit alles perfekt ist. Ich fühle mich gut, aber ich war heute einfach nicht schnell genug. Nico war großartig. Er sah sehr schnell aus, insbesondere in Kurve acht. Ich hatte hingegen das gesamte Wochenende über nicht das Gefühl, die Pace zu haben. Trotzdem bin ich noch Zweiter und wir haben schon Rennen erlebt, in denen wir von weiter hinten gestartet sind. Deshalb bin ich heiß auf morgen. Ich habe gehört, dass es regnen könnte. Das erschwert die Lage sehr. Dadurch wird es mehr zu einem Lotteriespiel.

Toto Wolff

Das war ein fantastischer Zweikampf zwischen zwei Fahrern auf dem allerhöchsten Niveau. Jeden Tag fragt uns jemand, ob das Pendel in die eine oder andere Richtung ausschlägt. Tatsächlich arbeiten beide sehr hart daran, jeden noch so kleinen Vorteil zu finden und so das Maximum aus jeder Session herauszuholen. Während des Qualifyings haben sie sich Video-Aufzeichnungen ihrer Runden angesehen und die Telemetrie-Daten verglichen. Es ist fantastisch, solch einen puren, intensiven Wettkampf zwischen ihnen zu sehen. Nico hat heute eine perfekte Leistung gezeigt. Er hat sich mit jedem Run verbessert und seine Arbeit mit einer sehr starken Pole Position gekrönt. Lewis wurde von seinem Unfall heute Vormittag beeinträchtigt. So etwas hast du stets im Hinterkopf. Dennoch startet auch er aus der ersten Reihe. Er hat sich also gut davon erholt. Morgen erwarten wir Regen. Dann wird es ganz anders als heute aussehen. Wir können wohl eines dieser typischen Rennen in Japan erwarten, in denen es viele Safety Car-Phasen und jede Menge Spannung gibt. Uns wäre es lieber, wenn es so ruhig wie heute bleiben würde. Aber leider dürfen wir uns das nicht aussuchen!

Paddy Lowe

Zum vierten Mal in Folge eine reine erste Startreihe und unsere 14. Saison-Pole sind ein fantastisches Ergebnis für uns. Nach dem Unfall von Lewis im Training am Vormittag hat das Team eine großartige Leistung gezeigt, um sein Auto wieder zusammenzubauen und beide Fahrer gleichzeitig zu Beginn des Q1 auf die Strecke zu schicken. Wir haben exakt unser geplantes Programm absolviert, die ersten beiden Sessions mit jeweils einem einzigen Run abgeschlossen und sind dann im letzten Abschnitt zwei Mal mit Option-Reifen gefahren. Es war ein großartiger Zweikampf zwischen unseren beiden Fahrern und es war genauso großartig, die starke Pace unseres Autos auf dieser Strecke zu sehen. Gerade da dieser Kurs sehr anspruchsvoll für den Motor und die Aerodynamik ist. Glückwunsch an Nico zu seiner Pole Position. Er hat eine fehlerfreie Session hingelegt und ist eine äußerst beeindruckende Pole-Runde gefahren.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome