Back
Back

Lewis: Die Pole fühlt sich fantastisch an

Lewis: Die Pole fühlt sich fantastisch an

Lewis sicherte sich im Zeittraining zum Großen Preis von Belgien am Samstag die 31. Pole Position seiner Karriere. Der Brite erzielte somit die achte Pole in den letzten neun Rennen für MERCEDES AMG PETRONAS.

"Die vierte Pole in Serie fühlt sich einfach fantastisch an", jubelte Lewis. "Das Team hat einen großartigen Job gemacht, um das Timing am Ende von Q3 absolut perfekt hinzubekommen - ich war auf der Strecke in der exakt richtigen Position", lobte der Brite. "Ich war sehr überrascht, als ich beim Überfahren der Linie hörte, dass ich auf P1 bin. Ich bin in der ersten Kurve zu weit geworden und dachte aufgrund der Zeitanzeige im Cockpit, ich sei zurück."

Er habe weitergepusht und sei einen starken Mittelsektor gefahren, ehe er sehen konnte, dass er Sebastian Vettel schlussendlich doch noch abfangen konnte, so Lewis. "Ich hoffe, wir können morgen versuchen, es auszukämpfen, egal wie die Bedingungen sind. Die Red Bulls sind in puncto Performance noch immer vor uns, daher fühlen sich Ergebnisse wie dieses besonders an. Ich weiß, dass ich das absolute Maximum aus mir und dem Auto herausgeholt habe."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome