Back
Back

Lewis: Die Pole hat keiner von uns erwartet

Lewis: Die Pole hat keiner von uns erwartet

Lewis erzielte im Qualifying zum Großen Preis von China seine erste Pole Position für MERCEDES AMG PETRONAS. Wie vor einem Jahr mit Nico startet damit erneut ein Silberpfeil von der Pole Position beim Großen Preis von China. Lewis fuhr in allen drei Qualifying-Abschnitten die Bestzeit. In Q3 reichte Lewis im F1 W04 ein einziger Versuch auf den weichen Reifen, um sich mit drei Zehnteln Vorsprung den ersten Startrang zu sichern.

"Die Pole Position ist ein großartiges Resultat. Das schon in meinem dritten Rennen für mein neues Team zu erreichen, ist ein sehr gutes Gefühl", sagte der 28-Jährige strahlend. Lachend fügte der Weltmeister von 2008 hinzu: "Nachdem mein Ingenieur mir mitgeteilt hatte, dass ich die Pole geholt habe, musste ich erst einmal sicherstellen, dass mein Funk ausgeschaltet war, so aufgeregt war ich!"

"Ein derartiges Leistungsniveau hat zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison keiner von uns erwartet", sagte Lewis, der von einem Extra-Bonus sprach. "Die Jungs haben einfach fantastisch gearbeitet und wirklich hart angegriffen - ich bin so froh für alle in den Werken und hier an der Strecke, dass ich meine erste Pole im Silberpfeil erzielen konnte", freute sich der MERCEDES AMG PETRONAS Pilot.

"Es wäre toll, wenn wir diese Position morgen im Rennen in ein ähnliches Ergebnis umsetzen könnten - aber uns allen ist bewusst, dass uns eine schwierige Aufgabe und ein hartes Rennen erwarten", meinte Lewis. Der zweimalige China-Sieger fügte an: "Die weichen Reifen halten hier nicht sehr lange und mit ein paar schnellen Jungs, die auf der mittleren Mischung losfahren, wird es interessant, zu sehen, wie sich das Rennen entwickelt. Ich freue mich jedenfalls darauf und werde alles geben."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome