Back
Back

Lewis: Gute Arbeit auf den Longruns

Lewis: Gute Arbeit auf den Longruns

Lewis erlebte einen guten Auftakt zum Großen Preis von Monaco. Bei guten äußeren Streckenbedingungen fuhr der MERCEDES AMG PETRONAS Pilot im ersten Freien Training auf den fünften Platz. Am Ende der zweiten 90-minütigen Session sortierte sich der Weltmeister von 2008 direkt hinter seinem Teamkollegen Nico auf dem zweiten Platz ein.

Insgesamt legte der Brite am Freitag 79 Runden zurück. "Für uns war das heute ein positiver Start und ich bin damit zufrieden, was wir hier in Monaco schon erreicht haben", lobte der 28-Jährige nach dem Training. Lewis fügte an: "Wir haben heute Nachmittag gute Arbeit auf den Longruns geleistet und auch die superweichen Reifen scheinen gut zu funktionieren."

Verbessern müsse er noch seine Pace über eine schnelle Runde. "Zum Teil betrifft das die Balance des Autos, zum Teil auch mich selbst", erklärte der MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer. "Das Auto ist schon fast dort, wo wir es haben wollen und die Pace sieht gut aus - heute Nacht sehen wir uns die Daten an und arbeiten an jenen Bereichen, die vor dem Wochenende noch verbessert werden können", sagte Lewis.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome