Back
Back

Lewis: Ich habe noch nie aufgegeben und das ändert sich auch diesmal nicht

Lewis: Ich habe noch nie aufgegeben und das ändert sich auch diesmal nicht

Lewis, leider nicht das Ergebnis, das du dir heute vorgestellt hattest. Warum bist du die letzte Runde im Q3 nicht zu Ende gefahren?

Der letzte Sektor war entscheidend, um Zeit gutzumachen. Es war aber auf meiner Warm-Up-Lap schwierig zu sagen, wie viel Grip dort sein würde, weil ich zurückstecken und eine Lücke lasen musste. Zu diesem Zeitpunkt fühlte es sich noch recht rutschig an. Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich eine gute Rundenzeit würde fahren können. Ich probierte es, aber ich verlor im ersten Sektor viel Zeit. Ich hatte bereits eine halbe Sekunde Rückstand und sah deshalb keine Chance, eine schnellere Runde zu fahren. Am Ende hätte ich die Runde lieber fahren sollen, aber ich bin es nicht und das ist das Ergebnis. Das Leben geht weiter und wir werden unser Bestes geben, um im Rennen ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Wie wichtig könnte der heutige Tag mit Blick auf den Abstand zu deinem Teamkollegen in der WM-Wertung sein?

Es liegt noch ein langer Weg vor uns. Ich werde weiter arbeiten und von Rennen zu Rennen sehen. Außerdem war dies erst das Qualifying. Nico hat vorne freie Fahrt, während ich einige Autos überholen muss, bevor ich ihn jagen kann. Es wird nicht einfach, durch das Feld zu kommen, besonders gegen die anderen Fahrzeuge mit Mercedes Power. Aber die Bedingungen waren das gesamte Wochenende über wechselhaft. Es kann also alles passieren.

Ist der Heimvorteil für dich ein großer Antrieb? Oder erhöht das nur den Erwartungsdruck auf dich?

Ich sehe es nicht als Erwartungen an. Egal, ob du Andy Murray, die englische Nationalmannschaft oder sonst jemand bist: Das gibt dir die Energie und die Inspiration, ein gutes Ergebnis zu erzielen. Tausende von Menschen sorgen für eine unglaubliche Atmosphäre an diesem Wochenende. Das gibt mir zusätzliche Energie, damit ich das Beste aus meiner Situation machen kann. Viele von ihnen sind seit Donnerstag hier. So eine Unterstützung habe ich wirklich noch nie erlebt. Das ist einfach großartig und bedeutet mir sehr viel. Ich werde mein Bestes geben, um für sie ein gutes Ergebnis einzufahren.

Du hast in Österreich einen fantastischen Start hingelegt. Stimmt dich das für die ersten Runden in diesem Rennen optimistisch?

Nicht unbedingt. Ich habe nun schon an etlichen Grands Prix teilgenommen und das war einer von vielleicht drei Starts, die so gut waren. Es zeigt aber, dass alles möglich ist. Also werde ich alles geben, um es hier zu wiederholen. Ich habe noch nie leicht aufgegeben und das ist an diesem Wochenende hier nicht anders.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome