Back
Back

Lewis: “Ich starte immer noch von P2 und wir können von dort einen guten Kampf erwarten”

Lewis: “Ich starte immer noch von P2 und wir können von dort einen guten Kampf erwarten”

Lewis, du stehst wieder in der ersten Reihe. War die Pole für dich drin?

Das Qualifying war nicht gerade von der einfachen Sorte. Aber ich starte immer noch von Platz zwei und wir können von dort einen guten Kampf erwarten. Ich hatte ein Problem mit der linken Vorderradbremse. Die Temperatur war zu niedrig und sie blockierte ständig. Sobald man das Vertrauen und den Rhythmus beim Anbremsen verliert, ist es sehr schwierig. Nico hat eine großartige Leistung gezeigt. Am Ende bin ich ihm nicht nahe genug gekommen. Deshalb werde ich alles geben, um das im Rennen wettzumachen.

Du warst Schnellster im Q1. Aber ab dem Q2 schienst du einige Schwierigkeiten zu haben. Woran hat das gelegen?

Ja, absolut. So war es. Ich hatte Bremsprobleme. Die linke Vorderradbremse war stets 100 Grad kühler als die rechte. Sie blockierte immer. Egal, was ich dagegen unternommen habe. Wenn ich früher bremste, blockierte sie trotzdem. Dabei habe ich wahrscheinlich viel Zeit verloren.

Könnte das auch ein Problem im Rennen sein? Vielleicht auch wegen eines Bremsplattens an diesen Reifen?

Möglicherweise, ja. Vielleicht können wir sie etwas abfeilen und versuchen, es über Nacht zu beheben. Die Vibrationen sind nicht so schlimm. Es ist nur ein kleiner Bremsplatten. Sie werden die Balance ausgleichen und hoffentlich merke ich davon dann nicht mehr so viel. Das Problem war das Blockieren. Wenn wir das Problem an der linken Bremse nicht beheben können, wird sich das durch das gesamte Rennen durchziehen. Und Bremsplatten führen natürlich zu Blasenbildung. Wir müssen alles versuchen, um das zu beheben.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome