Back
Back

Lewis: Nico war unglaublich gut

Lewis: Nico war unglaublich gut

Lewis beendete den Großen Preis von Monaco als Vierter. Von Rang zwei aus losgefahren, hielt der Brite zunächst seine Position, ehe er zwei Plätze bei seinem Boxenstopp zu Beginn der ersten Safety Car-Phase verlor. Der MERCEDES AMG PETRONAS Pilot erklärte nach dem Grand Prix: "Das war ein großartiges Wochenende für uns und ich freue mich wirklich sehr für jeden im Team. Glückwunsch an Nico - er war hier das gesamte Wochenende über unglaublich gut und verdient diesen Sieg absolut."

Er selbst habe leider nicht sein allerbestes Rennwochenende erwischt. Lewis stellte fest: "Wir haben heute nicht das Beste aus dieser Gelegenheit auf einen Doppelsieg herausgeholt. Als das Safety Car auf die Strecke fuhr, musste ich etwas Abstand halten, damit wir bei unserem doppelten Boxenstopp nicht aufgehalten würden." Dabei sei der Abstand jedoch zu groß gewesen und man habe zwei Positionen gegen die beiden Red Bull-Fahrer verloren. "Doch auch diese Dinge gehören zum Rennsport dazu", sagte der Weltmeister von 2008.

"Monaco ist die engste Strecke der Welt und es ist nahezu unmöglich, hier zu überholen, so lange du nicht sehr viel schneller als das Auto vor dir bist", meinte der 28-Jährige. "Deshalb konnte ich leider nicht viel unternehmen, um meine Position danach noch einmal zu verbessern." Trotzdem sei der erste Saisonsieg ein tolles Ergebnis für das Team. "Ich hoffe, dass wir diese Performance nach Montreal mitnehmen können", so der MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome