Back
Back

Lewis: Unsere Pace sah gut aus

Lewis: Unsere Pace sah gut aus

Lewis erlebte einen guten Auftakt zum Großen Preis von China. Bei trockenen Streckenbedingungen konnte sich der MERCEDES AMG PETRONAS Pilot im ersten Freien Training hinter Nico den zweiten Platz sichern. Am Ende der zweiten 90-minütigen Session fuhr Lewis mit einer Zeit von 1:36.496 Minuten auf die siebte Position. Insgesamt legte der Weltmeister von 2008 am Freitag 59 Runden auf dem 5,451 km langen Kurs vor den Toren Shanghais zurück.

"Wir haben heute schon einmal einen guten Start erwischt, über Nacht gibt es aber noch eine Menge zu tun", sagte der 28-Jährige nach dem Training. "Das Auto fühlt sich vernünftig an, auch wenn ich mich noch nicht komplett wohl fühle - wir haben deshalb für die Session am Nachmittag ein paar Veränderung vorgenommen, die sich als richtig positiver Schritt herausgestellt haben", erklärte der Brite. "Ich hoffe, dass wir darauf aufbauen können und ich noch mehr Zeit im Auto verbringen kann."

Als besondere Herausforderung am Wochenende erachtete Lewis die Reifen. "Besonders die weiche Mischung. Unsere Pace sah aber gut aus, wenngleich ich auf meiner schnellen Runde ein bisschen Verkehr hatte", so der MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer, der anfügte: "Um mir ein gutes Gefühl zu geben, hat es trotzdem gereicht - erst im Qualifying werden wir aber herausfinden, wo wir letztendlich wirklich stehen."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome