Back
Back

Lewis: Wir haben ein gutes Auto

Lewis: Wir haben ein gutes Auto

Lewis beendete den Großen Preis von Deutschland auf dem fünften Platz. Von der Pole Position aus losgefahren fiel der Brite am Start zunächst um zwei Positionen nach hinten. Der Weltmeister von 2008 fuhr auf einer Drei-Stopp-Strategie mit Boxenstopps in den Runden 6, 22 und 45.

Der MERCEDES AMG PETRONAS Pilot erklärte nach dem Grand Prix: "Das war heute ein schwieriges Rennen für uns. Ich hatte keinen besonders guten Start, die Red Bull-Piloten kamen hingegen viel besser weg. So fiel ich auf Platz drei zurück." Mit dem zweiten Reifensatz habe man anschließend Probleme gehabt, was den restlichen Rennverlauf beeinträchtigt hätte. "Das ist sehr schade, denn das Team arbeitet sehr hart und leistet wirklich gute Arbeit", lobte der Brite.

"Wir haben ein gutes Auto, aber aus irgendeinem Grund funktioniert es nicht bei so hohen Temperaturen. Daran werden wir weiter hart arbeiten", versprach der 28-Jährige. "Positiv ist, dass wir uns heute mit einer guten Strategie und klasse Boxenstopps auf den fünften Platz zurückkämpfen konnten. Auch liegen wir immer noch auf dem zweiten Platz in der Konstrukteurs-Wertung", meinte der MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer. "Hoffentlich haben wir beim nächsten Rennen bessere Chancen. Vorerst liegt aber jede Menge Arbeit vor uns."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome