Back
Back

Mark Ellis

Mark Ellis

Performance Director bei Mercedes-AMG Petronas Motorsport

Mark studierte Maschinenbau an der Universität von Southampton. Danach stieß er als Motoren-Entwicklungsingenieur zu Ricardo Consulting Engineers.

Seine Motorsportlaufbahn begann 1988 mit Erfolgen bei zahlreichen Teams in unterschiedlichen Disziplinen – diese reichten von der Entwicklungsleitung bei Supertourenwagen bis zu WRC 4WD Getrieben.

Im Jahr 2000 wechselte Mark als Leiter der mechanischen Konstruktion von British American Racing in die Formel 1. Marks nicht allzu geheimes Ritual vor einem Formel 1-Rennen? 'Ich esse haufenweise Schokolade; eigentlich muss dafür nicht mal ein Rennen stattfinden...'

Im folgenden Jahr 2001 übte er die Rolle des Chefrenningenieurs bei Jaguar Racing aus, bevor er 2002 als Cheftestingenieur zu BAR zurückkehrte.

2008 wechselte Mark als Chefingenieur, Fahrzeug-Performance zu Red Bull Racing. Dort trug er einen wichtigen Teil zu den vier aufeinanderfolgenden Titelgewinnen von 2010 bis 2013 bei.

2014 kehrte Mark nach Brackley zurück, das nun das Mercedes Team beheimatete. Vier Jahre später erinnert er sich an seinen ersten Tag beim Team: 'Es war ein überwältigendes Gefühl des Wohlbefindens. Dieses Team hatte alle nötigen Zutaten, um wirklich großartig zu werden.'

Mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport fügte er vier weitere Doppel-Weltmeisterschaften zu seiner ohnehin schon erfolgreichen Bilanz hinzu, als das Team von 2014 bis 2017 die Titel erzielte. Seine bislang schönste Erinnerung mit dem Team ist 'das riesige Privileg, 2016 in Singapur auf dem Podium die Trophäe für den siegreichen Hersteller entgegenzunehmen (vor allem, nachdem unsere Performance dort 2015 in die Hose ging)'.

Performance Director

Nationalität: britisch
Geburtstag: 22. Juni 1964
Geburtsort: Langley, Berkshire

Laufbahn

Juni 2014 Performance Director, Mercedes-AMG Petronas Motorsport
2008 Chefingenieur Fahrzeug-Performance, Red Bull Racing
2006 Chefingenieur, Fahrzeug-Performance, Honda Racing F1 Team
2005 Cheftestingenieur BAR Honda
2002 Cheftestingenieur, BAR
2001 Chefrenningenieur, Jaguar Racing
2000 Leitung mechanische Konstruktion, British American Racing
1999 Chiefdesigner, Prodrive
1997 Chefingenieur, Williams Touring Car Engineering
1995 Renningenieur, Williams Touring Car Engineering
1991 Renningenieur, Prodrive

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome