Back
Back

MERCEDES AMG PETRONAS und Starwood Hotels gehen Partnerschaft ein

MERCEDES AMG PETRONAS und Starwood Hotels gehen Partnerschaft ein

Starwood Hotels und Resorts wird ab dem Großen Preis von Spanien an diesem Wochenende neuer Team-Partner des MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Teams.

Die neue Partnerschaft wurde heute Vormittag von Nick Fry und Michael Schumacher im W Hotel in Barcelona bekanntgegeben und ermöglicht es Starwood, Geschäftskontakte innerhalb des Sports zu knüpfen. Außerdem wird das MERCEDES AMG PETRONAS Team bei seinen Reisen zu den verschiedenen Grand Prix-Austragungsorten im Formel 1-Rennkalender in Starwood Hotels übernachten.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Starwood das „Starwood Preferred Guest“-Programm dem Formel 1-Publikum weltweit näherbringen und dessen Vorteile für Vielreisende vorstellen.

Ross Brawn, Teamchef von MERCEDES AMG PETRONAS kommentierte: „Wir sind sehr erfreut, eine neue Team-Partnerschaft mit Starwood eingegangen zu sein und heißen die Marke zum ersten Mal in der Formel 1 willkommen. Jeder regelmäßig Reisende weiß, dass ein gutes Hotel auf jeder Reise einen echten Unterschied ausmachen kann – ich bin froh, dass unser Team bei seinen Reisen rund um die Welt die Gelegenheit erhält, einige Starwood-Hotels kennen zu lernen. Wir freuen uns sehr darauf, mit Starwood zusammenzuarbeiten und ihnen zu helfen, ihr „Starwood Preferred Guest“-Programm einem neuen Publikum näherzubringen.“

Mark Vondrasek, Senior Vice President, Distribution Loyalty & Partnership Marketing bei Starwood Hotels & Resorts sagte: „Wir sind außerordentlich stolz, offizieller Team-Partner von MERCEDES AMG PETRONAS zu sein. Das „Starwood Preferred Guest“-Programm bietet mehr als nur das Sammeln und Einlösen von Punkten, es erzeugt eine engere Bindung zu unseren Gästen. Wir wollen unseren Mitgliedern exklusive Erlebnisse bieten, die ihre größten Leidenschaften ansprechen – egal ob Sport, Musik oder Kunst. Durch unsere neue Zusammenarbeit mit MERCEDES AMG PETRONAS können unsere SPG-Mitglieder ihrer Leidenschaft für einen spannenden Weltklassesport wie der Formel 1 nachgehen.“

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome