Back
Back

Mercedes-Benz stellt Rekord mit Pole in Abu Dhabi ein!

Mercedes-Benz stellt Rekord mit Pole in Abu Dhabi ein!

Nico Rosberg und Lewis Hamilton erzielten beim Qualifying zum Großen Preis von Abu Dhabi auf dem Yas Marina Circuit zum achten Mal in Folge eine reine erste Startreihe für die Silberpfeile.

  • Nico erzielte seine elfte Saison-Pole, Lewis startet zum 15. Mal aus der ersten Reihe
  • Damit haben die Silberpfeile 18 von 19 Pole Positions in dieser Saison geholt, zwölf Mal standen beide Fahrer gemeinsam in der ersten Reihe
  • Mercedes-Benz ist der erste Motorenhersteller seit Ford im Jahr 1969, der alle Pole Positions in einer Formel 1-Saison erzielte

3. Training

Fahrer Rundenzahl Bestzeit Position
Nico Rosberg 19 1:41.424 P1
Lewis Hamilton 17 1:41.793 P2

Qualifying

Fahrer Q1 Q2 Q3
Nico Rosberg P2 (1:41.308, 3 Runden) P4 (1:41.459, 4 Runden) P1 (1:40.480, 6 Runden)
Lewis Hamilton P1 (1:41. 207, 3 Runden) P1 (1:40.920, 3 Runden) P2 (1:40.866, 6 Runden)

Wetter - Klar, trocken, heiß, Sonnenuntergang
Temperaturen - Luft: 26 - 28°C, Strecke: 31 - 46°C

Nico Rosberg

Vielen Dank an meine Ingenieure. Das Setup meines Autos war am Ende genau nach meinem Geschmack. Wir haben gemeinsam fantastische Arbeit geleistet. Ich fuhr im Q3 zwei großartige Runden. Aber das Qualifying ist nur der erste Schritt zu einem guten Wochenende. Ich hoffe, dass ich an meine Form vom letzten Rennen anknüpfen kann. Aber wir alle wissen, dass ich ein wenig Hilfe benötige, um den Titel zu gewinnen. Es wird schwierig, aber im Sport passiert so etwas öfter. Ich werde Vollgas geben, um Lewis weiter unter Druck zu setzen und ihn wie in Brasilien in einen Fehler zu treiben. Gleichzeitig hoffe ich, dass Williams eine Chance hat, sich zwischen uns zu schieben. Ich habe Valtteri schon angeboten, ihm heute Abend ein tolles Wellness-Programm zu bezahlen, damit er morgen komplett entspannt ist und eine großartige Performance zeigen kann... Warten wir es ab! Ich bin hochmotiviert und sehr glücklich, wie der heutige Tag für mich verlaufen ist. Auch möchte ich mich für all die Unterstützung bedanken, die ich erhalten habe. Das ist neu für mich und ein großartiges Gefühl, da ich bislang noch nie an einem WM-Kampf teilgenommen habe.

Lewis Hamilton

Das war heute nicht eine meiner besten Runden. Q1 und Q2 waren sehr gut und ich machte auch im Q3 keinen Fehler. Die Runde war einfach nicht gut genug. Es hat mir bis dahin sehr gefallen und das Auto war fantastisch. Aber erst morgen kommt es darauf an. Meine Herangehensweise ist wie immer. Ich hatte in den Trainings eine sehr gute Pace, besonders auf den Long Runs. Das stimmt mich zuversichtlich für morgen. Es ist nicht mein Stil, mich mit dem zweiten Platz zu begnügen. Aber wir müssen noch entscheiden, wie wir vorgehen werden.

Toto Wolff

Heute Abend haben wir den ersten Teil unserer Aufgabe an diesem Wochenende erfüllt: Es stehen erneut beide Autos in der ersten Startreihe. Nico hat eine fantastische Leistung gezeigt. Daran haben wir uns in dieser Saison im Qualifying gewöhnt. Es ist ein großartiger Erfolg für ihn, in diesem Jahr elf Pole Positions erzielt zu haben und damit der "Pole Champion" zu sein. Lewis bekam keine perfekte Runde zusammen. Aber Platz zwei ist für ihn immer noch eine gute Startposition. Er ist ein echter Profi und weiß, dass es erst morgen zählt. Viele Leute haben uns gefragt, was wir den Fahrern vor dem Rennen sagen werden. Die Antwortet lautet: Nichts, dafür ist es zu spät. Sie sind jetzt voll konzentriert und wir lassen sie in ihrer Vorbereitung auf morgen Abend in Ruhe. Ich weiß, dass sie für uns und all die Formel 1-Fans in aller Welt ein großartiges Rennen zeigen werden.

Paddy Lowe

Was für ein großartiges, letztes Qualifying der Saison! Glückwunsch an das Team und die Fahrer zu ihrer Performance in diesem Jahr. Es ist eine unglaubliche Leistung, ein Auto zu haben, mit dem beide Fahrer zwölf Mal gleichzeitig in Reihe eins fahren und das 18 von 19 Pole Positions erzielt. Heute Abend waren wir glücklich, nach einer spannenden Session wieder beide Autos in der ersten Startreihe zu haben. Das Qualifying verlief problemlos: Lewis holte auf seinen Runs im Q3 nicht das Beste aus dem Auto heraus. Aber das verändert nichts an Nicos fantastischen Runden. Er ist in der letzten Session quasi zweimal auf die Pole gefahren. Insgesamt ist die Bühne für einen fantastischen WM-Showdown morgen bereitet.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome