Back
Back

Michael: Die Punkte bleiben das Ziel

Michael: Die Punkte bleiben das Ziel

Michael startet am Sonntag vom elften Platz aus ins 17. Rennen der Saison. In Q1 belegte der MERCEDES GP PETRONAS Pilot nach zehn gefahrenen Runden in Indien mit seinem ersten schnellen Versuch den zwölften Platz. Nach Vibrationen auf seinem Reifensatz im zweiten Qualifyingabschnitt reichte sein schnellster von sieben Umläufen nicht zum Einzug in die Top-10 und Michael belegte erneut Rang zwölf.

Durch die Strafversetzung von Lotus-Renault-Pilot Vitaly Petrov rückt der Kerpener für das Rennen am Sonntag allerdings um eine Position auf. "Das Qualifying lief heute nicht wirklich gut für uns. Zuerst hatte ich etwas Verkehr - auf meinem letzten schnellen Versuch in Q2 hatte ich dann Vibrationen auf meinem Reifensatz. Das war natürlich nicht besonders hilfreich", so Michael nach dem Zeittraining.

"Trotzdem erklärt das mit Sicherheit noch nicht die Lücke zu Nicos Rundenzeit. Wir müssen daher herausfinden, was der Grund dafür war und das Problem beheben", sagte der Rekordweltmeister. "Im morgigen Rennen sollte es besser für mich laufen und mein Ziel bleiben ohne Zweifel ein paar Punkte", meinte der MERCEDES GP PETRONAS Fahrer, der anfügte: "Ich weiß nicht, welche Seite der Startaufstellung besser sein wird. Deshalb werde ich es nehmen wie es kommt und versuchen, so viel aufzuholen wie möglich."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome