Back
Back

Michael: Ein besonderes Gefühl

Michael: Ein besonderes Gefühl

Michael begeht an diesem Wochenende sein 20-jähriges Jubiläum in der Formel 1. "Es war ein besonderes Gefühl, heute bei den ersten Trainings dieses Jubiläums-Wochenendes in Spa auf der Strecke zu sein", erklärte Michael.

Vieles habe sich in den vergangenen 20 Jahren auf der legendären Strecke in den Ardennen geändert, stellte Michael fest. Doch eines blieb über die Jahre hinweg gleich: "Heute war ein typischer Spa-Tag mit unterschiedlichen Bedingungen und wenig Möglichkeiten, im Trockenen zu fahren."

Trotzdem umrundete Michael im Verlaufe des Freitag den 7,004 km langen Kurs insgesamt 36 Mal, was 252,144 km entspricht. "Unter diesen Bedingungen konnten wir nicht viel Setup-Arbeit vollrichten, obwohl wir aus der begrenzten Zeit im Trockenen das Meiste herausholten", so Michael.

Am Vormittag fuhr Michael vor seinem Teamkollegen Nico die absolute Bestzeit, in der zweiten Session verpasste er die Top-10 nur knapp.

Laut dem Jubilar sei es schwierig, den richtigen Kompromiss in Sachen Setup des Silberpfeils für den Sonntag zu finden. "Denn das Wetter ist hier immer so unberechenbar", wusste Michael, der mit sechs Siegen in Spa-Francorchamps den Rekord in Belgien hält.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome