Back
Back

Michael: Ich hatte heute viel Spaß mit meinem Silberpfeil

Michael: Ich hatte heute viel Spaß mit meinem Silberpfeil

Michael wiederholte in Monza sein starkes Ergebnis aus Spa-Francorchamps und fuhr abermals auf den fünften Platz. Das bedeutet 20 Punkte aus zwei Rennen für die WM-Wertung. In einem spannenden Rennen mit vielen Zweikämpfen machte er drei Plätze im Vergleich zu seiner Startposition gut.

Michael begann das 13. Rennen der Saison als Achter und bewies wieder einmal seine Qualitäten als Starter. Auf der ersten Runde verbesserte er sich um vier Positionen und erhöhte seine Platzgewinne auf der Startrunde in dieser Saison auf 35.

"Mein Start verlief ideal, ich hielt mich zunächst absichtlich ein wenig zurück, um den Grip der Reifen perfekt auszunutzen", erklärte er. "Danach war die linke Spur komplett frei." Bei herrlichem Sonnenschein lag Michael unter dem Jubel der Tifosi zweitweise auf dem zweiten Platz.

Während des Rennens lieferte er sich spektakuläre Duelle mit Fernando Alonso und den beiden McLaren-Mercedes Piloten. "Der Zweikampf mit Lewis Hamilton hat viel Spaß gemacht und meine Rückspiegel schienen zeitweise sehr klein zu sein", so Michael. "Wir sind beide dafür bekannt, am Limit zu fahren - genauso war es heute."

Michael holte in Monza, wo er fünf Mal gewinnen konnte, das Maximum aus dem Silberpfeil heraus. Man müsse manchmal einfach das Beste aus seinen Möglichkeiten machen, erklärte Michael. "Und deswegen hatte ich heute so viel Spaß, besonders weil ich weiß, dass dank der Unterstützung von Mercedes zukünftig noch mehr möglich sein wird", fügte er hinzu.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome