Back
Back

Michael: Rennen vorzeitig entschieden

Michael: Rennen vorzeitig entschieden

Michael erlebte beim Großen Preis von Europa in Valencia keinen glücklichen Tag. Von Platz acht ins Rennen gestartet, nahm der Verlauf eine unglückliche Wendung."Mein Rennen wurde nach Runde 15 entschieden, als ich in Petrovs Auto rutschte und damit die Punkte verlor, die ich hätte holen können", erklärte Michael.

Bei der Kollision nach seinem ersten Boxenstopp wurde sein Frontflügel beschädigt. Michael musste eine ganze Runde fahren, bevor er diesen bei einem weiteren Stopp wechseln lassen konnte. "Ich sah Petrov recht spät, wusste aber, dass er gleich kommen würde", beschrieb Michael den Unfallhergang. "Ich versuchte, so spät wie möglich zu bremsen und mit ihm durch die Kurve zu fahren, aber als ich zurückziehen wollte, blockierte mein Vorderrad und ich rutschte in ihn hinein."

Michael gab offen zu, einen Fahrfehler begangen zu haben. Er ärgerte sich, denn die Rennpace des Autos habe in Valencia einen guten Eindruck gemacht. Doch nach dem Rückschlag war die Chance auf einen Platz in den Punkterängen vertan und Michael konnte das Rennen nur auf dem 17. Platz beenden. "Jetzt freuen wir uns auf den ersten unserer Heim-Grand Prix in Silverstone", blickte er optimistisch in die Zukunft.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome