Back
Back

Michael: Weitere gute Ergebnisse in Asien

Michael: Weitere gute Ergebnisse in Asien

Bei den beiden vergangenen beiden Rennen in Spa-Francorchamps und Monza überquerte Michael jeweils als Fünfter die Ziellinie und sammelte insgesamt 20 Punkte für die Fahrer-Weltmeisterschaft. Als nächstes steht der Große Preis von Singapur im Rennkalender.

"Bei den letzten beiden Europarennen in Spa und Monza erzielten wir gute Resultate", sagt Michael. "Alle im Team arbeiten hart, um in Asien beim ersten Überseerennen weitere Punkte zu erzielen."

Der 14. Lauf auf dem Marina Bay Circuit ist das einzige Nachtrennen der Saison. Den Formel 1-Piloten steht eine besondere Herausforderung bevor, denn das Rennen startet abends um 20:00 Uhr. Michael erlebte im vergangenen Jahr seine Rennpremiere in Singapur. "Es war ein interessantes Wochenende, an dem nach einem anderen Zeitplan gearbeitet wurde", blickt er zurück. "Das hat überraschend gut geklappt."

Michael hatte Spaß, in der Nacht zu fahren und Meetings abzuhalten. Er freut sich für die Fans, die dem Geschehen in der Hafenanlage unmittelbar beiwohnen können. "Für die Fans ist es eine fantastische Gelegenheit, so nah an die Autos heranzukommen und das Renngeschehen hautnah zu verfolgen", so Michael. Für ausreichend Sicht entlang der 5,072 km langen Strecke sorgen insgesamt 1.500 Scheinwerfer.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome