Back
Back

Michael: Wir haben heute viel geschafft

Michael: Wir haben heute viel geschafft

Michael erlebte beim Auftakt zum Großen Preis von Japan am ersten Trainingstag keine großen Überraschungen. Auf Grund der anspruchsvollen Streckencharakteristik in Suzuka müsse man aber weiter konzentriert an der Abstimmung für das Wochenende arbeiten. Zu diesem Zweck fuhr der MERCEDES GP PETRONAS Pilot bereits am Freitag insgesamt 48 Runden auf der spektakulären Fahrerstrecke.

Am Ende der zweiten 90-minütigen Session des Tages erzielte Michael die sechstbeste Zeit. Am Vormittag belegte der Rekordweltmeister noch Rang neun. "Das waren zwei typische Trainingssitzungen. Wir haben wie gewöhnlich am Set-Up gearbeitet und eine Menge von dem geschafft, was wir heute erreichen wollten", sagte der 42-Jährige, der anfügte: "Wir geben unser Bestes, um uns weiter zu verbessern."

"Uns ist aber durchaus bewusst, dass der Charakter unseres Autos mit dieser Strecke hier nicht perfekt harmoniert - es gibt also noch Bereiche, an denen wir arbeiten müssen", erklärte der MERCEDES GP PETRONAS Fahrer. "Nachdem was ich bisher so gesehen habe, gehe ich davon aus, dass wir uns im Qualifying in der Region befinden werden, in der wir auch zuletzt immer waren", sagte Michael.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome