Back
Back

Michael: Zufrieden mit den Trainings

Michael: Zufrieden mit den Trainings

Zum Auftakt des Großen Preises von Italien legte Michael in beiden Trainings am Freitag insgesamt 64 Runden zurück. Mit einer Rundenzeit von 1:25.422 Minuten erzielte er in der ersten Session die Bestzeit, das 2. Freie Training schloss er als Zehnter ab. "Ich bin zufrieden mit den Trainings", sagte Michael. "Wir konnten heute mit Blick auf die Longruns einiges an Arbeit erledigen."

Monza ist die schnellste Strecke im Rennkalender und der Königliche Park von Monza verlangt spezielle Vorbereitungen am Auto. Michael war angesichts der Leistung seines Silberpfeils optimistisch. "Für Monza haben wir ein anderes Aero-Paket", erklärte er. "Es scheint gut zu arbeiten und es sieht anscheinend besser aus als in den vergangenen Rennen."

MERCEDES AMG PETRONAS steigerte sich im Verlauf des Freitags kontinuierlich. "Wir haben uns verbessert und ich bin neugierig auf unsere gesammelten Daten und darauf, das Gesamtbild zu verstehen", so Michael vor dem 13. Rennen dieser Saison.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome