Back
Back
  • 1

    NEWS: Mercedes bei Laureus Awards zum Team des Jahres gewählt Mercedes fühlt sich geehrt,...

Mercedes fühlt sich geehrt, bei den Laureus World Sports Awards 2018 als 'Team des Jahres' ausgezeichnet worden zu sein.

Der Wettbewerb war hart, aber Mercedes ging am Dienstagabend siegreich aus dem Kampf um die Auszeichnung zum 'Team des Jahres' bei den Laureus Awards 2018 hervor.

Sechs Teams waren für die Auszeichnung nominiert. Neben Mercedes waren es das Davis Cup Tennisteam aus Frankreich, Champions League Sieger Real Madrid, NBA Champion Golden State Warriors, Super Bowl Sieger New England Patriots und das neuseeländische America's Cup Team.

Ein Gremium aus führenden Sportredaktionen, Autoren und Rundfunkanstalten erstellte die Nominierungsliste. Der Sieger wurde von der Laureus World Sports Academy ausgewählt.

Mercedes war zum vierten Mal in Folge für die Auszeichnung nominiert, nun konnte das Team erstmals gewinnen - eine weitere Feier anlässlich seines Erfolges in der Weltmeisterschaft 2017.

Es war nach den Siegen von Renault 2006 und Brawn GP 2010 das erst dritte Mal in der 19-jährigen Geschichte der 'Team des Jahres' Auszeichnung, dass ein Formel 1-Team gewonnen hat.

Teamchef und CEO Toto Wolff war bei der Zeremonie in Monaco anwesend und nahm die Trophäe auf der Bühne entgegen.

1:44

'Wir jagen nach Trophäen, Medaillen und Weltrekorden. Was aber die Stiftung macht, ist so viel mehr als nur Unterhaltung.'

"Zunächst möchte ich mich bei der Academy bedanken, weil wir Sportler sind", sagte Toto, als er den Preis entgegennahm.

"Wir jagen nach Trophäen, Medaillen und Weltrekorden. Was aber die Stiftung macht, ist so viel mehr als nur Unterhaltung."

"Wenn wir zu dieser fantastischen Sache beitragen können, verschafft mir das persönlich die ultimative Befriedigung - viel mehr als die Trophäe selbst."

"Der Erfolg, den wir in den vergangenen Jahren hatten, ist auf ein großartiges Team zurückzuführen. Es ist toll, all diese Superstars hier im Raum zu sehen, aber ich habe die Gelegenheit, mit 1.500 Superstars zusammenzuarbeiten. Sie alle sollten auf der Bühne stehen, denn es ist ihr Preis."

Der viermalige Weltmeister Lewis Hamilton war anlässlich seiner unglaublichen Saison 2017 in der Kategorie 'Sportler des Jahres' nominiert, die Tennis-Star Rogerer Feder gewann.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome