Back
Back

Nico: Besonderer Dank ans Team

Nico: Besonderer Dank ans Team

Der Samstag begann mit einem Schock für Nico: Auf seiner ersten gezeiteten Runde im letzten Freien Training blockierten die Hinterräder seines MGP W02 auf einer Bodenwellen ausgangs des Tunnels und er schlug heftig in den Leitplanken ein. Danach hatten seine Mechaniker Schwerstarbeit zu errichten, aber es gelang ihnen, Nicos Silberpfeil rechtzeitig für das Qualifying wieder herzustellen. Er dankte es ihnen mit Platz acht.

"Ich muss mich ganz besonders beim Team bedanken", sagte Nico. "Heute Vormittag machte ich einen kleinen Fehler und verlor die Kontrolle über das Auto, aber niemand war sauer darüber, als ich an die Box zurückkam. Die Jungs kamen zu mir und sagten: Greifen wir im Qualifying an!"

Dort waren die Umstände im Q3 allerdings schwierig: Nach einem ähnlichen Unfall von Sergio Perez wurde das Qualifying zwei Minuten vor dem Ende unterbrochen. "Das kam für mich zum schlechtesten Zeitpunkt", verriet Nico. "Als ich wieder rausging, war es nicht möglich, eine schnelle Runde zu fahren, weil die Reifen nicht richtig funktionierten, aber ich bin immer noch froh, nach einem harten Tag ins Q3 gekommen zu sein."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome