Back
Back

Nico: Das Auto verbessert

Nico: Das Auto verbessert

Nico schaffte es in beiden Trainings-Sessions zum Großen Preis von Europa unter die besten Zehn im Zeitentableau. Am Morgen hatte er sich die neuntschnellste Zeit gesichert, nach den zweiten 90 Minuten pilotierte er seinen Silberpfeil auf Platz acht. Insgesamt drehte er 55 Runden auf dem Valencia Street Circuit.

"Wir hatten einen etwas kniffligen Vormittag", erklärte Nico. "Es war klar, dass wir ein paar Dinge am Setup ändern mussten. Wir schafften es, das Auto für den Nachmittag zu verbessern." Nico fühlte sich mit der Balance seines Autos noch nicht rundum wohl, deshalb ginge es darum, möglichst viel zu lernen.

Dem MERCEDES GP PETRONAS-Team steht eine Menge Arbeit nach dem ersten Trainingstag bevor, doch Nico ist überzeugt, dass der Aufwand Früchte tragen wird: "Ich bin mir sicher, dass wir morgen gut in den Qualifying-Tag starten."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome