Back
Back

Nico: Das Testprogramm verlief gut

Nico: Das Testprogramm verlief gut

Nico erlebte am ersten Trainingstag in Bahrain zwei gute Trainingssessions. In beiden Sitzungen konnte sich der MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer innerhalb der Top-8 positionieren - am Vormittag wurde Nico mit einem Zehntel Rückstand auf die Bestzeit Dritter, im zweiten Freien Training platzierte er sich im F1 W04 auf dem achten Rang.

Bei guten Streckenverhältnissen legte der Deutsche insgesamt 59 Runden auf dem 5,412 km langen Wüstenkurs zurück. "Unser Testprogramm verlief heute ziemlich gut, wodurch wir alles, was auf unserer Liste stand, umsetzen konnten", fasste der 27-Jährige zusammen.

"Das Auto hat noch viel untersteuert und die Hinterreifen werden im Rennen stark belastet", sagte der Wiesbadener. "Wenn man das Auto schonend für die Hinterreifen abstimmen möchte, muss man etwas mehr Untersteuern in Kauf nehmen und das kostet dich Rundenzeit", verriet der MERCEDES AMG PETRONAS Pilot. "Deshalb muss man einen Kompromiss finden. Wir haben heute Nacht noch etwas Arbeit vor uns, um für morgen und das Rennen eine gute Balance zu finden", so Nico.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome